uShip: günstiger & klimaneutraler Transport!

Veröffentlicht von

Der größte Online-Marktplatz für Transportdienstleistungen heisst uShip und bietet viel Markt für wenig Geld – und das ganz klimaneutral europaweit. Die Grundidee von uShip.de ist einfach: Leere Transportflächen von Speditionen werden mit kleineren Transportgütern von privaten und geschäftlichen (Klein-)Kunden aufgefüllt. Dadurch kann die Spedition ihre freien Kapazitäten für weitere Transportaufträge nutzen und der Kunde profitiert von deutlich geringeren Transportgebühren, da seine Waren quasi huckepack zusätzlich mitgenommen werden. Das schont den eigenen Geldbeutel um bis zu 50% der üblichen Marktpreise, führt zu einer besseren Auslastung der Transportflächen und damit zu einer geringeren Umweltbelastung. uShip funktioniert dabei wie Ebay – nur umgekehrt, denn der Auftraggeber stellt einen Transportauftrag im Marktplatz von uShip ein und Transportunternehmen bieten daraufhin ihre freien Kapazitäten zu mehr oder weniger günstigen Preisen an.


Bildquelle: Screenshot uShip.com

Wer einen solchen Marktplatz für Transportdienstleistungen bisher noch nicht getestet hat, wird erstaunt sein, wie transparent und einfach uShip aufgebaut ist. Denn ohne Anfragen und Verbindlichkeiten kann ein Transportauftrag kostenlos eingestellt werden. Dazu wird zunächst angegeben, um welche Art von Transportgut es sich handelt: Haushaltswaren, Umzüge, Fahrzeuge, Pakete & Kisten, Möbel etc. Diese Angaben sind notwendig, da nicht jede freie Frachtfläche für alle Arten von Transportgütern genutzt werden kann. Anschließend gibt der Interessent seine eMail-Adresse ein. Da uShip mit verschiedenen Partnern arbeitet, darunter Größen wie markt.de, MyHammer.de, mobile.de und Ebay, wird als nächstes abgefragt, ob der Kunde über eine dieser Plattformen zu uShip gekommen ist. Anschließend wird das Transportgut mittels Dropdown-Menü und ergänzenden Angaben genau beschrieben. Die Maße des Transportguts sowie das Gewicht sind ebenfalls dort anzugeben. Da bei uShip Logistik-Laien auf Profis treffen, gibt es auch die praktische Möglichkeit, ein Bild des Versandguts hochzuladen, so dass bei schwierig zu beschreibenden Gegenständen eine visuelle Ergänzung die Abwicklung vereinfacht.


Bildquelle: Screenshot uShip.com

Im nächsten Schritt werden weitere Angaben zum Abholort und zur Zieladresse eingegeben. Des Weiteren können hier die Gültigkeitsdauer des Transportauftrags (10, 20 oder 30 Tage) und die Transportart festgelegt werden. Die Transportarten bestimmen, welche Transportunternehmen, von Kurierdiensten über Teilladungsanbietern bis zu Umzugsservices, für den Auftrag bewerben können. Abschließend werden noch die üblichen Angaben zur Person abgefragt und der Auftrag kann eingestellt werden.

Fazit: Das Online-Angebot des Marktplatzes für Transportdienstleistungen uShip.de bietet sehr viel unkomplizierten Markt für sehr wenig Gebühr und schont dabei die Umwelt. Überzeugend an uShip ist insbesondere die einfache Handhabung der Plattform: die nötigen Angaben sind schnell eingetragen und können zusätzlich mit Bildern versehen werden. Die Stärke von uShip ist zudem, dass die Transporte europaweit durchgeführt werden, so dass auch der grenzüberschreitende Versand von sperrigen Gütern mit uShip kein Problem mehr sind. Wir empfehlen daher, das Angebot des Online-Marktplatzes einmal zu testen und dabei den Geldbeutel zu schonen!

Ein Kommentar

  1. Ich kann die Firma HU International UG empfehlen (www.transportvermittlung-hu.de). Seit Jahren arbeite ich mit dieser zusammen und bin sehr zufrieden. Ob durch krankheitsbedingte Personalengpässe oder kurzfristige Einsatzplanungen – individuelle, schnelle Lösungen finde ich hier immer. Die vermittelten Fracht- und Laderäume sind Top!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.