Tierfutter

So sicher ist deutsches Tierfutter in 2017!

Immer wieder wird im Jahr 2017 von Herstellern die große Transparenz betont, die Verbrauchern die Kaufentscheidungen erleichtern sollen. Doch besonders im Bereich des Tierfutters dominieren unklare Zertifizierungen und schreckliche Skandale, bei denen die Gesundheit der Tiere auf dem Spiel stand. Wie sicher ist deutsches Tierfutter aktuell und worauf sollten Käufer bei der Auswahl im Supermarkt achten? Tierfutter – Eine kritische Branche Tatsächlich wurden die Kontrollen für Tierfutter in den vergangenen

Screenshot: Leinentausch.de

Leinentausch, Vermittlungsplattform für Hundebetreuung!

In deutschen Haushalten leben rund 6,9 Millionen Hunde, die von ihren Haltern zumeist liebevoll umsorgt werden. Viele Hundebesitzer stehen jedoch regelmäßig vor der Frage, wie und wo sie ihren Hund unterbringen, wenn sie berufliche Erfordernisse oder Krankheit zur Abwesenheit zwingen oder der Urlaub ansteht und der vierbeinige Freund nicht mit darf. Fallen Freunde und Verwandte aus, sind Tierheime und Hundepensionen zwar Alternativen, doch nicht jeder Hund fühlt sich unter vielen

Schnuff & Co.

Schnuff & Co: liebevolles Tiersitting á la Airbnb!

In Deutschland leben rund 8,2 Millionen Katzen und 6 Millionen Hunde. Statistisch gehört damit in fast jedem zehnten Haushalt ein Hund als vierbeiniger Hausgenosse zur Familie. Insgesamt werden in der Bundesrepublik zirka 22 Millionen Haustiere gezählt. Viele der Haustierbesitzer stehen allerdings regelmäßig vor demselben Problem: Wohin im Urlaub mit dem Liebling? Oft verzichten Tierhalter über Jahre auf die Urlaubsreise, da sich keine angemessene Unterkunft und Betreuung für Hund oder Katze