Social Media Profile auflisten mit hi.im!

Veröffentlicht von

hiimMit hi.im möchten wir heute einen Servcie vorstellen, der es ermöglicht, all seine Social Media Profile an einer zentralen Stelle zu sammeln und aufzulisten. Hierzu bekommt man nach erfolgreicher Registrierung eine eigene Profilseite, auf welcher man dann seine ganzen Social Media Profile anderen User präsentieren kann. Diese Profilseite eignet sich dabei hervorragend, um diese beispielsweise in der E-Mail Signatur abzulegen. So kann man Freunden oder Bekannten beim Versenden seiner Mails auch gleichzeitig seine Social Media Aktivitäten anzeigen.

hiimsite

Der Name des Services – hi.im – ist nach Meinung der Redaktion sehr gelungen. Nicht nur, dass er sehr kurz und knapp gehalten ist, sondern hi.im steht – für alle die es nicht gleich erkennen  für „Hi I’m“, was so viel wie „Hallo ich bin …“ ins Deutsche übersetzt heißt. Hat man sich einmal erfolgreich bei hi.im registriert, steht dann auch sein Username direkt hinter der hi.im URL und so kommt das Namensspiel erst richtig zur Geltung, denn – spricht man nun die URL zusammen mit dem Usernamen aus, so heißt es dann Hi I’m Max Mustermann.

Hinter hi.im verbirgt sich aber mehr als nur ein gelungener Name und eine gelungene URL. Beim Auflisten seiner ganzen Social Media Profile bekommt man einige weitere nützliche Funktionen, welche dann die eigene hi.im Profilseite erweitern. Im Oberen Bereich seiner bei hi.im angelegten Profilseite kann man all seine Social Media Profile erkennen, welche man im Vorhinein bei hi.im eingetragen hat. Im unteren Bereich werden einige dieser Accounts dabei sogar ausgelesen und so kann man beispielsweise seine zuletzt bei Flickr geposteten Bilder anzeigen lassen oder sogar die bei youtube gespeicherten Videos. Die Aggregierungsfunktion wird dabei auch für einige weitere Social Media Service angeboten, hier kann man dann beispielsweise seinen Twitter oder Digg Account aggregieren lassen und so die letzten Meldungen auf seiner Profilseite anzeigen lassen.

Auf den hi.im-Profilseiten lassen sich neben den verschiedenen Social Media Profilen auch eigene Webseiten verlinken. Somit kann man hier den Besuchern seiner hi.im-Profilseite auch zum Beispiel seinen Blog oder andere eigene Webseiten präsentieren. Die Profilseiten, die man bei hi.im anlegen kann, können sich wirklich sehen lassen: sehr übersichtlich stehen im oberen Bereich alle Social Media Profile, darunter die eigene Webseite und nochmals eine Stufe tiefer befinden sich dann die aggregierten Social Media Profile.

Fazit: Wer nun einmal all seine Social Media Profile auf einer eigenen Profilseite zusammenfassen möchte, den kann man nun wirklich nur dazu raten, sich bei hi.im zu registrieren und dort all seine Social Media Profile einzutragen und aufzulisten. Aufgrund der Usability und Übersichtlichkeit ist hi.im also ein zu empfehlender Social Media Profile-Service.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.