Das digitale Haushaltsbuch – Der einfache Weg Geld zu sparen!

Veröffentlicht von

Man stelle sich mal folgendes Szenario vor: Es steht Weihnachten vor der Tür, die Zeit der Geschenke und Freude nimmt langsam aber sicher Fahrt auf. Ein Blick in das Online-Banking soll uns verraten, wie viel Geld wir eigentlich zum Verschenken zur Verfügung haben. Schon auf den ersten Blick fällt auf: Irgendwie ist viel weniger Geld auf dem Konto, als wir erwartet hatten. Nach kurzer Recherche drängen sich unweigerlich mehrere Fragen auf. Wann habe ich denn so viel Geld ausgegeben? Und warum habe ich vorletzte Woche 50 Euro am Geldautomat in der Innenstadt abgehoben? Und diese eine Überweisung, warum habe ich die nochmal getätigt? Sie alle kennen sicher diese, oder zumindest ähnliche Situationen. Und wenn Sie nicht auf Anhieb die passenden Antworten parat haben, dann liegt das vermutlich daran, dass Sie den Überblick über Ihre täglichen Einnahmen und Ausgaben verloren haben. Das ist einerseits zwar verständlich, andererseits geht so jedoch regelmäßig Geld verloren. Ein kleines, simples, technisches Gadget kann Abhilfe schaffen: das digitale Haushaltsbuch.

Ein Haushaltsbuch? – Altmodisch und gleichzeitig innovativ

Ein Haushaltsbuch, das ist sicher allen von uns irgendwie ein Begriff. Wir alle können uns erinnern, wie das früher einmal ablief. Sämtliche Einkaufszettel des Tages wurden gesammelt und abends zusammengetragen, die Beträge wurden in ein handfestes Buch eingetragen und am Ende wurde fleißig gerechnet. Diesen doch beträchtlichen Aufwand würde heutzutage sicher kaum jemand mehr auf sich nehmen. Doch das ist auch gar nicht nötig. Heutzutage reicht ein Download und eine kostenfreie, unverbindliche Registrierung und schon sind Sie Besitzer/in Ihres eigenen, persönlichen, digitalen Haushaltsbuchs. Von nun an geht alles ganz einfach. Einfach bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Smartphone aus der Hosentasche zücken, beispielsweise in einem Supermarkt oder Restaurant, und den betreffenden Betrag eintragen. Ihr Aufwand findet hiermit auch schon ein Ende, denn den Rest übernimmt die App für Sie. In Realtime werden alle Beträge berechnet, sodass Sie zu jeder Zeit sehen können, ob Sie sich gerade im Minus oder im Plus befinden. Lästiges Kassenzettelsammeln war gestern. Heute reichen wenige Klicks und Sie haben alles im Blick und somit auch unter Kontrolle. Sparen war nie einfacher.

Geld sparen – Weihnachten kann kommen

Haben Sie erst einmal begonnen Ihr digitales Haushaltsbuch regelmäßig zu verwenden, wird dieses schnell zu ihrem treuen, täglichen Begleiter. Von nun haben Sie all Ihre Ausgaben und Einnahmen im Blick und sind Chef über Ihre eigenen Finanzen. Die Gefahr, dass Ihnen unerwartet das Geld ausgeht, wird somit beträchtlich reduziert. Haben Sie Ihre Finanzen unter Kontrolle, können Sie sich auch bedenkenlos um andere Dinge kümmern, wie beispielsweise schöne Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten. Denn das Geld für diese werden sie sicher auf Ihrem Konto finden, da Sie es dank Ihres digitalen Haushaltsbuchs nicht für andere Dinge ausgegeben haben. Bleibt nur noch eine Frage: Wann fangen Sie an Geld zu sparen? Ein Smartphone und Internet haben Sie bereits, fehlt nur noch ein kleiner Schritt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.