Welche Aspekte sind heute im Online Marketing wichtig?

Marketing ist einer der wichtigsten Aspekte der Unternehmensführung. Es bestimmt die Ausrichtung des Unternehmens am Markt. Die Aufgabe besteht darin, die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden und anderer Interessengruppen zu erkennen und zu erfüllen. Nur durch optimal ausgerichtetes und zielführendes Marketing sind Unternehmen in der Lage, Produkte und/oder Dienstleistungen zu verkaufen und eine enge Kundenbindung aufzubauen.

Insbesondere dem Online Marketing kommt eine große Bedeutung zu, denn nur so kann das Unternehmen große Reichweite erzielen. Digitales oder Online Marketing hilft, Ranking und Reichweite der eigenen Onlinepräsenz verbessern. Sie wir in den Suchergebnissen der Suchmaschinen besser gefunden, was wiederum für mehr Besucher auf die Website bringt, um die gewünschten Transaktionen durchzuführen.

Online Marketing ist eine Disziplin, die einer großen Dynamik unterliegt. Was heute noch gut und richtig ist, kann morgen schon kontraproduktiv sein oder gar zu Strafen führen. Wer also im Online Marketing sichergehen will, sollte sich dringend mit den wichtigsten Marketing Trends vertraut machen und sich bestenfalls von den Experten einer Online Marketing Agentur beraten lassen. Im Folgenden zeigen wir einige wichtige Punkte, die es beim Online Marketing zu beachten gibt.

Online Marketring

DSGVO und Datenschutz

Einer der wichtigsten Punkte ist das Thema Datenschutz und die Beachtung der im Mai 2018 in Kraft getretenen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Diese von der Europäischen Union initiierte und einheitlich für alle EU-Mitgliedstaaten geltende Verordnung sieht vor, den Datenschutz zugunsten der Nutzer möglichst hochqualitativ und sicher zu gestalten. Aus diesem Grunde werden Verstöße mit teils sehr empfindlich hohen Strafen geahndet, die sich meist in einem höheren vier- bis fünfstelligen Strafzahlungsbetrag belaufen.

Hier wird beispielsweise festgelegt, welche Daten wie zu behandeln sind, welche Pflichten es bei der Dokumentation und Archivierung zu beachten gibt und unter welchen Voraussetzungen es sinnvoll ist, einen firmeninternen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Social Media

Wer als Unternehmen erfolgreich sein will, kommt um Interaktion mit seiner Zielgruppe nicht umhin. Daher spielt das Thema Social Media eine entscheidende Rolle im Marketing Mix jedes Unternehmens. Vor allem potenzielle Kunden der jüngeren Generationen sind teils stundenlang und mehrmals täglich auf Online Plattformen wie Facebook und Instagram unterwegs. Twitter, LinkedIn, Pinterest und TikTok erfreuen sich einer teils stark steigenden Beliebtheit. Influencer, wie Politiker, Sportler, Journalisten, Blogger, YouTuber, Prominente und Schauspieler, die stark in sozialen Netzwerken tätig sind und viele Follower haben, sind mittlerweile beliebte Markenbotschafter, die großen Einfluss auf das Kaufverhalten der jeweiligen Zielgruppe haben. Das Marketing durch den Einsatz von Influencern nutzt das Vertrauensverhältnis dieser Leitfiguren zu ihrem Massenpublikum

Video Marketing

Eng verknüpft mit dem Thema des Social Media Marketings ist das Video Marketing. Hierbei wird regelmäßig hochwertiger Content in Form von Videos produziert, wobei diese immer im Kontext von Kampagnen erstellt werden, die sowohl auf allen Social-Media-Kanälen funktionieren, aber auch einheitlich gestaltet werden können. Auf diese Art und Weise kann die Markenbotschaft beständig transportiert und der Aufwand geringgehalten werden.

Studien belegen, dass Videos im Marketing deutlich mehr Attention generieren als Kampagnen, die lediglich aus Text und statischen Bildern zusammengefügt sind.

Persönliche Kundenansprache

Wer seine Kunden erreichen will, muss deren Sprache sprechen. Daher kommt dem Thema Kundenansprache ebenfalls eine immense Bedeutung zu. Potenzielle Kunden sollen sich dabei mit der Philosophie des Unternehmens identifizieren können und das Gefühl haben, das Unternehmen ist mit seinen Produkten und/oder Dienstleistungen für sie da. Bei allem geht es darum, die Kundenzufriedenheit so hoch wie möglich zu halten. Gerade bei persönlicher Ansprache gilt es jedoch, sich dringend mit den Erfordernissen der DSGVO vertraut zu machen und diese strikt einzuhalten.

Bildquelle: Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.