Warum ist die Website zum Unternehmensstart wichtig?

Veröffentlicht von

Jedes Jahr wagen Menschen jeden Alters den Schritt in die Selbstständigkeit. Vielfach bezeichnen sich insbesondere die jungen Unternehmer als Gründer und ihre Firma als Startup. Laut Analysedienst startupdetector wurden allein im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland 64.500 Neueintragungen von Unternehmen gezählt. 1.033 davon waren Startups. Doch was macht ein Startup aus und warum ist ein repräsentativer Webauftritt bereits in der Startphase so immens wichtig?

Gablers Wirtschafts-Lexikon bezeichnet Startups als “junge, noch nicht etablierte Unternehmen, die zur Verwirklichung einer innovativen Geschäftsidee (häufig in den Bereichen Electronic Business, Kommunikationstechnologie oder Life Sciences) mit geringem Startkapital gegründet werden”.

Startup Website
Startup Website

Von 0 auf 100 – Attraktivität durch Präsenz

Startups wird gemeinhin nachgesagt, dass sie besonders flexibel seien und dynamischer agieren können als manch etabliertes Unternehmen. Daraus hat sich bei Partnern, Investoren und potenziellen Kunden eine echte Erwartungshaltung entwickelt. Daher ist jedes Startup gut beraten, sich nicht nur als jung, dynamisch, flexibel, kreativ und dabei hochprofessionell nach außen darzustellen, sondern auch danach zu handeln. Dies erfordert beispielsweise, dass das Unternehmen bestrebt ist, alle Mittel auszunutzen, um eine hohe Reichweite zu erzielen und dadurch von Anfang an einen großen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Ein unverzichtbares Werkzeug dazu ist eine professionelle Website. Durch eine attraktive Onlinepräsenz lässt sich das Unternehmensprofil mit den Geschäftsideen sowie der Vorstellung der Produkte oder Dienstleistungen bestens darstellen. Eine gut gemachte Website mit informativen und gut aufbereitetem Content schafft Transparenz, bringt Reputation und hilft, die Markenbekanntheit zu steigern.

Vorteile einer Webpräsenz für Startups

Neben der Möglichkeit, Produkte und Services zu präsentieren und die Firmenphilosophie darzustellen, bietet eine saubere Webpräsenz noch zahlreiche weitere Vorteile.

  • Transparenz
    Neben den Aussagen im Website-Content können durch potenzielle Kunden und Interessenten beispielsweise über Kontaktformulare und Chat-Funktionen wichtige Zusatzinformationen eingeholt werden. Rückfragen können so direkt beantwortet und Probleme geklärt werden. Investitionen in aufwändige Telefonservices oder die Inanspruchnahme von kostspieligen Fremdleistungen entfallen. Dies spart Kosten und Personal.
  • Monitoring
    Über Monitoring auf einer Website lässt sich das Besucherverhalten perfekt analysieren. Auf diese Art lässt sich unter anderem auch die Resonanz auf die Firmenideen und -strategien bestens auswerten. Nur durch regelmäßigen Kontakt mit Kunden und Interessenten kann das Unternehmensprofil hier optimiert werden.
  • Präsentation
    Wie zu Beginn dieses Abschnitts gezeigt, Bietet eine aussagefähig Website die Möglichkeit, das gesamte Portfolio der Angebote detailliert aufzuführen. Ob es nun Produkte, Dienstleistungen oder nur Ideen sind: Eine Webpräsenz bietet den Vorteil einer strukturellen Auflistung der angebotenen Leistungen.

Natürlich weiß nicht jeder Unternehmensgründer auf Anhieb, wie sich eine hochprofessionelle Webpräsenz erstellen und sukzessive pflegen lässt. Daher empfiehlt es sich, online Angebote für Firmengründer zu suchen und dementsprechend in Betracht zu ziehen.

Als Marke auf dem Markt etablieren

Die Märkte der Wirtschaft werden heutzutage immer enger und es wird zunehmend schwerer, sich dort nachhaltig eine Legitimation zu erarbeiten. Aus diesem Grund ist es vor allem für unbekannte Start-ups von äußerster Wichtigkeit, dass von vornherein eine Basis besteht, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Je nach Strategie kann die Konkurrenz dabei sogar überholt werden. Sichergestellt werden kann ein solches Manöver durch eine professionelle Webpräsenz.

Im Bereich des Online-Marketings ist hier im Besonderen auch die sogenannte Suchmaschinenoptimierung (SEO) als essenzieller Faktor für den Start-up-Erfolg zu nennen. Durch gezielte SEO-Maßnahmen kann die Webpräsenz auf Google gut Rückenwind bekommen. Damit kann sich schon nach kurzer Zeit eine langfristige Platzierung in den obersten Google-Suchergebnissen einstellen.

Die Ergebnisse solcher Maßnahmen wie SEO und einer hochprofessionellen Webpräsenz lassen meist nicht lange auf sich warten. Sobald die Webseite in den Suchergebnissen für Google nach oben steigt, steigert dies automatisch die Reichweite, Sichtbarkeit und im Endeffekt auch den wirtschaftlichen Erfolg des Startup-Unternehmens.

Bildquelle: Pixabay.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.