Video Content: Maßgeblicher Faktor im Marketing-Mix!

Veröffentlicht von
Movavi Screen Recorder
Movavi Screen Recorder

In den letzten Jahren ist ein Trend im Marketing unverkennbar: Video-Content boomt. Die Internetnutzer konsumieren so viele Video-Inhalte, wie nie zuvor. Egal, ob Live-Streams, Musikvideos, kleine lustige Clips oder Inhalte wie Erklärvideos und Tutorials. Insbesondere bei der jüngeren Generation ist lineares Fernsehen oft sogar abgeschrieben, während sich der Konsum von Filmen und Videos über Streaming Portale und Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook zunehmender Popularität erfreut. Ob Promi, Blogbetreiber oder großes Unternehmen – wer heute seine Zielgruppe erreichen und mit ihr auf individuelle Art kommunizieren will, kommt nicht umhin, Video Content in seine Marketing-Aktivitäten einzubeziehen.

Videos fördern die Marke und das Kaufverhalten von Kunden

Menschen lieben Videos. Diese Feststellung ist nicht verwunderlich, schließlich nimmt der Mensch 70% seiner Eindrücke audiovisuell wahr. Zahllose Studien haben gezeigt, dass Informationen aus Videos wesentlich besser im Gedächtnis haften bleiben, als reine Audioinformationen oder Textinhalte. Hinzu kommt die immer mehr verbreitete Nutzung von Tablets und Smartphone. Nutzer möchten sich entspannt im Sessel über Produkte und Services informieren und nicht steif am Desktop oder PC sitzen. Dabei wollen sie nicht nur trockene Informationen, sondern möchten gleichzeitig unterhalten werden. Videos sind hier die ideale Option.

Schließlich hat sich auch im Bereich SEO einiges geändert, denn mittlerweile werden Videos auch von Suchmaschinen geliebt. Bei Google & Co. zählt Video Content bereits als maßgeblicher Rankingfaktor.

Das richtige Werkzeug für hochwertigen Video Content

War es kleinen Webseitenbetreibern noch vor wenigen Jahren beinahe unmöglich, für kleines Geld hochwertige Videoinhalte anzubieten, weil einfach das Profi-Equipment fehlte, kann heute jeder seine Produkte, Services und Botschaften günstig und in hoher Qualität in bewegten Bildern präsentieren. Moderne Smartphone-Kameras reichen heute bereits aus, um Videos in Top-Qualität für die Veröffentlichung im Internet zu produzieren.

Movavi Screen Capture Studio

Auch im Bereich Software zur Bild- und Videobearbeitung hat sich eine Menge getan. Unternehmen wie Movavi bieten ausgefeilte und flexible Software-Lösungen, mit denen selbst Einsteiger hochwertigen Video Content generieren können. Neben der All-in-One-Lösung Movavi Video Suite, mit der sich beliebige Video-Formate bearbeiten, kopieren, schneiden und zusammenfügen sowie auf verschiedenen Medien sichern lassen, gehört auch die Software Movavi Screen Capture Studio zum Angebot des US-amerikanischen Software-Herstellers.

Movavi Screen Recorder: Bildschirmvideos per Mausklick erstellen

Das Movavi Screen Capture Studio (https://www.movavi.de/screen-recorder/) ist die perfekte Software, um Bildschirminhalte festzuhalten und Bildschirmvideos zu erstellen. Wer beispielsweise Video-Tutorials anbietet und übersichtliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Nutzung verschiedener Programme als Bildschirmvideo erstellen möchte, findet hier die ideale Software. Mit dem Movavi Screen Recorder , der sowohl für Windows, als auch für Mac verfügbar ist, lassen sich nicht nur mit wenigen Klicks Aktivitäten am Bildschirm aufnehmen, sondern auch Videos, Streams oder Skype-Telefonate aufzeichnen und verarbeiten. Dank dieser komfortablen Aufzeichnungsfunktion lassen sich nicht nur Streams dauerhaft festhalten und anschließend offline auf anderen Endgeräten anschauen, sondern auch Game-Plays aufzeichnen sowie Tutorials und Lehrvideos für die Bildschirmarbeit erstellen.

Wer sich zunächst ein Bild über den Funktionsumfang von Movavi Screen Capture Studio machen möchte, findet auf der Webseite von Movavi den Link zu einer kostenlosen Demoversion.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.