Verliehene Dinge online merken mit lend.ly!

Veröffentlicht von

lendlyMit lend.ly möchten wir heute einmal ein kleines Web 2.0 Tool vorstellen, mit welchen man sich auf einfachste Weise verliehene und ausgeliehene Dinge online merken kann. Die Umsetzung von lend.ly erfordert dabei zum Abspeichern seiner verliehenen Dinge nicht einmal eine Registrierung und so braucht man hier auf der Website nur die jeweils verliehenen Dinge hinein zuschreiben.

lenlysite

An Hand der E-Mail Adresse, welche man hier bei lend.ly zum Abspeichern seiner ausgeliehenen und verliehenen Dinge nämlich angeben muss, wird hier dann eine Übersicht erstellt, auf welcher man sich all diese Dinge anschauen kann. Nach einem ersten Eintrag hier bei lend.ly wird eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse versandt, in dieser findet sich dann der Link zu seiner persönlichen lend.ly Übersicht. Nachdem man einige verschiedene Dinge hier bei lend.ly online abgespeichert hat, nachdem erhält man auch einmal im Monat eine E-Mail mit seinen aktuell noch offenen ausgeliehenen und verliehenen Dingen.

Hat man einmal erfolgreich einige Dinge hier bei lend.ly abgespeichert, so bekommt man auch die Möglichkeit diese zu verwalten, hierzu können dann nach der Angabe der E-Mail Adresse einer Person auch angelegte Dinge zurückgefordert werden, sowie auch aus der Übersicht entfernt werden. Neben den verliehenen Dingen findet man in der lend.ly Übersicht aber auch ausgeliehene Dinge, Wünsche, sowie auch Angebote, welche man seinen Freunden und Bekannten zum Ausleihen anbietet.

Neben ausgeliehenen und verliehenen Dingen lassen sich hier bei lend.ly auch Ausleih-Wünsche abspeichern, sehr nützlich ist diese Funktion, wenn man nämlich noch etwas benötigt, was man sich aktuell leider nirgendwo ausleihen kann. Die Wunschliste kann hier ebenfalls auch einfach verwaltet werden, nach jedem neuen Eintrag bekommt man hier die Möglichkeit diesen ebenfalls an Freunde und Bekannte weiter zu versenden, um seinen Wünschen so noch schneller zum Erfolg zu verhelfen. Jede angelegte Wunschliste bekommt hier bei lend.ly auch eine eigene URL, auf dieser können einen dann Freunde und Bekannte die verschiedensten Dinge zum Verleih anbieten.

Bei jedem neuen Eintrag hier bei lend.ly wird man erneut nach seiner E-Mail Adresse gefragt, hier sollte man unbedingt auch immer die gleiche E-Mail Adresse verwenden, da ansonsten die gespeicherten ausgeliehenen Dinge auf unterschiedlichen Übersichten landen und man so dann die Übersicht seiner ausgeliehenen Dinge verliert.

Fazit: Zum online Abspeichern seiner verliehenen und ausgeliehenen Dinge, sowie seiner Ausleih-Wünsche macht der Service von lend.ly wirklich eine gute Figur, zahlreiche nützliche Funktionen, die man dabei zum Abspeichern und Verwalten seiner verliehenen und ausgeliehenen Dinge benötigt wurden hier mit untergebracht. Das Design ist ebenfalls sehr ansprechend und da man zur Nutzung von lend.ly nicht einmal eine Registrierung benötigt, kann man diesen neuen Service definitiv auch nur allen weiter empfehlen.

3 Kommentare

  1. Wow, vielen vielen Dank für diese ausführliche Review von lend.ly. Über das positive Feedback freuen wir uns besonders.

    Viele Grüße
    Markus

  2. Pingback: lend.ly bei Netznews | lend.ly
  3. @Markus: Gratulation zur wirklich gelungenen Umsetzung, lend.ly bereichert das deutsche Web ungemein und musste daher einfach vorgestellt werden!

    Wünsche euch noch viel Erfolg für die Zukunft!

    Grüße Toni

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.