Trend im Gastronomie-Großhandel: Online boomt!

Viele Gastronomiebetriebe kämpfen in Corona-Zeiten ums nackte Überleben. Aufgrund des Lockdowns im Frühjahr, der die Geschäfte oft komplett lahm legte, und nunmehr geltende Sperrstunden sowie strenge Hygiene- und Abstandsregelungen verzeichneten viele enorme Verluste. Da häufig viel zu wenig Gäste bedient werden können, arbeiten viele am Rande der Rentabilität. Um Verluste aufzufangen, gilt es, mit cleveren Ideen neue Einnahmequellen zu erschließen, Stammkunden zu halten und im besten Fall neue Kunden zu gewinnen.

Um neue Konzepte umzusetzen, sind viele Gastronomen gezwungen, ihre Küchenausstattung sowie den Bestand an Geräten und Equipment zu ergänzen. Das beginnt bei der Anschaffung von Besteck, Tellern, Transport- und Servierbehältern für das Außer-Haus-Geschäft und endet bei Outdoor-Kochgeräten oder ganzen Küchenausstattungen. Spezialisierte Großhändler für Gastrobedarf haben sich auf die gestiegene Nachfrage eingerichtet, wobei sich dem gegenwärtigen Trend folgend auch hier der Schwerpunkt auf den Onlinehandel verlagert hat.

Gastronomieeinrichtung

Vom Teller bis zur Küchenzeile – Gastrobedarf online ordern

Wo kann man die passende Gastro-Ausrüstung erwerben? Hier sind Gastronomie-Großhändler die richtigen Ansprechpartner. Schließlich bietet der Onlinekauf von Gastronomieartikeln eine Reihe von Vorteilen.

  • Große Auswahl
  • Günstige Preise
  • Schnelle Lieferung

Einer der bekanntesten und mit mehr als 120.000 Produkten und Geräten zugleich größten Gastronomie Großhändler in Deutschland ist XXLgastro.

XXLgastro – Marktführer mit Riesenauswahl

Das Sortiment des niederländischen Online Gastro-Shops mit Sitz im sachsen-anhaltinischen Biederitz ist riesig und umfasst die gesamte Produktpalette aller gängigen Profimarken von der Gabel bis hin zu Küchengroßgeräten. Hier werden nicht nur professionelle Anwender fündig, sondern auch private Kunden, die beispielsweise ihre Outdoorküche im Garten oder auf Balkon und Terrasse einrichten möchten. Wer fürs Catering oder die nächste Gartenparty eine Kochgelegenheit sucht, die unabhängig von Gas- oder Stromanschluss betrieben werden kann, der findet hier eine große Auswahl Hockerkocher. Die Bandbreite reicht vom kleinen Kocher zum Aufwärmen von Speisen bis hin zum großen Paella-Kocher für das Catering beim großen Sommerfest mit zahlreichen Gästen. Praktisch für professionelle Catering-Küche und To-Go-Verkauf sind auch professionelle Tellerwärmer und Wärmeschränke, um den Gästen möglichst heiße Speisen zu servieren.

Egal, was Gastronomen und Kunden für optimales Arbeiten benötigen, bei XXLgastro werden sie ganz sicher fündig. Es gibt jedes erdenkliche Produkt in jeder vorstellbaren Ausführung und Preislage.

Service wird auch beim Onlinekauf großgeschrieben

Selbstverständlich müssen Kunden beim Online-Kauf von Gastronomiebedarf nicht auf umfassenden Service verzichten. So unterstützt der Großhändler per Chat und telefonischer Hotline. So lassen sich bereits im Vorfeld alle relevanten Fakten abgleichen und Fragen beantworten und Kunden können sicher sein, dass sie bei XXLgastro genau die Artikel in der Ausführung bekommen, die ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Das Thema Nachhaltigkeit rückt in den Fokus

Natürlich ist sich der Onlinehändler für Gastronomieausstattung auch seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft bewusst. Die Bestrebungen des Unternehmens laufen deshalb dahin, das Thema Nachhaltigkeit zu einem der treibenden Kräfte im Unternehmen zu machen. So wurde nicht nur das Sortiment entsprechend ausgerichtet und beispielsweise um biologisch abbaubare Behälter und Tüten für den To-Go-Service ergänzt, sondern das Engagement des Unternehmens deutlich ausgeweitet.

Zusammen mit dem Verpackungsmittelspezialisten und Partner Davpack hat sich der Händler verpflichtet, für jede Bestellung einen Baum in Kooperation mit Eden Reforestation Projects zu pflanzen. Allein seit Juni 2020 wurden so bereits mehr als 40.000 Bäume gesponsort, wobei das Unternehmen betont, dass dies nur ein erster Schritt in Richtung Nachhaltigkeitsengagement sei.

Schreibe einen Kommentar