Test: Vegan Box – vegane Produkte als Überraschungsbox!

Veröffentlicht von

Die Themen vegetarische und vegane Ernährung spielen zunehmend eine wichtige Rolle. Immer mehr Menschen entscheiden sich aus den unterschiedlichsten Gründen für diese Form der Ernährung und haben ihre Lebensweise darauf ausgerichtet, komplett auf tierische Produkte zu verzichten. Auch in der NetzNews Redaktion gibt es Mitarbeiter, die sich für die vegane Lebensweise entschieden haben. Daher hat es uns besonders gefreut, als sich Ende letzten Jahres die Gelegenheit ergab, die VEGAN BOX zu testen und im Rahmen unserer Reihe NetzNews Tests vorzustellen.

Was bietet die VEGAN BOX?

Die VEGAN BOX ist eine typische Abo-Box als Überraschungspaket mit ausgewählten veganen Lebensmitteln und Kosmetikartikeln. Bei der Auswahl der Produkte für die VEGAN BOX wird auf fair gehandelte Produkte geachtet und insbesondere bei den Kosmetika kommen nur solche in die Box, bei deren Entwicklung auf Tierversuche verzichtet wurde. Die Box ist in mehreren Varianten zu Preisen von 14,90 Euro bzw. 24,90 Euro verfügbar.

  • Classic mit veganen Lebensmitteln, hochwertigen Pflegeprodukten und anderen veganen Artikeln.
  • Just Food enthält ausschließlich vegane Lebensmittel und Spezialitäten.
  • Glutenfrei für Allergiker geeignet, da die entsprechenden Lebensmittel durch glutenfreie ersetzt werden.
  • Sojafrei hier wird auf sojahaltige Produkte verzichtet
  • Beauty Box enthält ausschließlich vegane und tierversuchsfreie Naturkosmetik

Die Boxen werden monatlich versandkostenfrei verschickt, lediglich die Beauty-Box gibt es im 2-Monats-Rhythmus. Der Versand erfolgt klimaneutral per DHL GO Green. Wer sich für das Abo der VEGAN BOX entscheidet, geht keinerlei Risiko ein, denn die Lieferung lässt sich jederzeit pausieren oder auch beenden.

VEGAN BOX
VEGAN BOX Lieferung

Unser Eindruck von der VEGAN BOX

Die Testlieferung der VEGAN BOX Dezember 2015 erreichte uns Mitte des Monats. Sicher verpackt im umweltfreundlichen Pappkarton befand sich darin eine bunte Mischung aus diversen veganen Lebensmitteln.

  • Bio Dessertpudding aus Sojabohnen Sorte Karamell von Provamel
  • Dessertpulver für Bio Panna Cotta mit Kokosblütenzucker
  • Pukka Bio Drei-Zimt-Chai
  • Zotter Bio Haselnussnougat Kuvertüre (glutenfrei und fair gehandelt)
  • Sea Veggies Bio Dulse Flocken von Kulau
  • Vita Snack Bio Knusprige Mango Chips
  • Chia-Shot von Davert, die kleine Packung für eine Portion als Topping für Müslis oder in Salate
  • Smoothie-Pulver Sorte Hagebutte von Lebepur Ersteres. Dieses kann man jedem beliebigen Smoothie beimischen, um den Vitamin-C-Gehalt zu erhöhen.
  • Coppeneur Bio Trinkschokolade am Stiel Madagascar mit 72% Kakao
VEGAN BOX Dezember 2015
VEGAN BOX Dezember 2015

Die Trinkschokolade am Stiel in Form einer Kakaofrucht kam sofort in eine Tasse heiße Milch – ja wir nutzten Kuhmilch. Nach zweiminütigem Umrühren entstand im Nu eine gnadenlos leckere Trinkschokolade. Nicht zu süß, herrlicher Kakaogeschmack und ein leicht fruchtiges Aroma – ein echter Genuss. Genuss und schnelle Zubereitung versprach auch die Beschreibung auf dem Panna Cotta Dessertpulver. Hier wurde nicht zu viel versprochen. Mit Kokosmilch aufgekocht ergab diese eine köstliche Nachspeise. Köstlich und als Dessert bestens geeignet war auch der fettarme Soja Karamell Pudding von Provamel.

Produkte VEGAN BOX Dezember 2015
VEGAN BOX Dezember 2015 Produkte

Besonders gefallen haben uns die Dulse-Flocken von Kulau. Nach dem Waschen und Einweichen ergaben diese eine gesunde und leckere Einlage für eine klare Gemüsesuppe. Sie erinnerte vom Geschmack her leicht an Scampi und überzeugte durch ihre knubbelige Konsistenz. Komplettiert wurde unsere VEGAN BOX durch ein Paket Pukka Drei Zimt Tee sowie eine Packung Mango Chips in Rohkostqualität von Vita Snack. Der fair gehandelte Bio Chai schmeckte ausgesprochen würzig und leicht süß: eine gelungen Mischung, die gerade in der Vorweihnachtszeit gut ankam. Auch die Mango Chips wussten zu überzeugen. Diese sind äußerst schmackhaft und als gesunde Alternative zu Kartoffel-Chips zu empfehlen. Einziges Manko: Sie sind ziemlich hart und daher nicht jedermanns Sache.

Fazit: Insgesamt ist die VEGAN BOX eine spannende Sache und für alle diejenigen, die sich der veganen Lebensweise verschrieben haben ebenso interessant, wie für Menschen, die sich mit dem Thema erst einmal vertraut machen möchten. So kann man vegane Produkte kennenlernen und sich einen Überblick verschaffen, welche Alternativen es zu den herkömmlichen Lebensmitteln und Beautyprodukten es gibt.

Tipp: Wer seinen Lieben, Freunden oder Bekannten mal eine besondere Freude bereiten möchte, kann bei VEGAN BOX auch eine Geschenkbox mit einer bunten Auswahl aus 8 verschiedenen veganen Lebensmitteln und Beautyprodukten inklusive persönlicher Grußbotschaft bestellen und zum Wunschlieferdatum direkt zum Empfänger senden lassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.