Test: Überraschungen aus der Gourmetbox!

Veröffentlicht von

Logo-Gourmetbox KopieWir haben in den letzten Monaten bereits einige Aboboxen für Feinschmecker und Genießer getestet, etwa die HelloFresh-Box mit frischen Zutaten für tägliche Mahlzeiten oder Schokostück, die Raritäten und Schokoladen kleiner Manufakturen anbieten. Mit der Gourmetbox haben wir erneut ein Angebot für Feinschmecker getestet, das in Form eines Abos regelmäßig ins Haus kommt und erlesene Gaumenfreuden enthält.

Das Konzept der Gourmetbox unterscheidet sich von allen bisher getesteten Anbietern durch die deutliche Ausrichtung auf “Inspiration” und “Vielfalt”. Damit ähnelt sie am ehesten Foodist.de, allerdings sind dort die in der Box enthaltenen Produkte aufeinander abgestimmt und kombinierbar. Dagegen ist die Gourmetbox eher eine Art Themenbox, deren sehr unterschiedliche Produkte mit eigener Kreativität und anderen Zutaten zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefügt werden.

Gourmetbox-Homepage Kopie

Der Überraschungseffekt mit thematischem Schwerpunkt

Genau darin liegt auch die Stärke der Gourmetbox: die Überraschung, noch nie gesehene oder probierte Leckereien in den Händen zu halten und mit Kreativität daraus etwas zu machen. Dabei hat jede Box einen Themenschwerpunkt – in unserem Falle war es “Picknick und Grillen”. In der Box waren enthalten: Ibérico Hinterschinken von 5J, Columella Bio-Feinkostsenf von Mostarda GmbH, konzentrierter Ost- und Gemüsesaft von “Eat a Rainbow PURPLE”, Minze-Lemongras-Gewürzsalz aus dem Hause Würzpfade Geschmacksmanufaktur, ein Backpinsel der Firma GEFU Küchenboss, zwei Weine von ONEGLASS Wine und falstaff – Das Magazin für kulinarischen Lifestyle.

IMG_1452

IMG_1455

Ein professioneller Koch wird es sicherlich schaffen, all diese unterschiedlichen Zutaten in einem wohlschmeckenden Gericht zu vereinen, wir waren nach dem Auspacken zunächst jedoch ratlos und das beiliegende Rezeptheft von Gourmetbox höchst willkommen, in dem ein Kochprofi aus den Zutaten ein komplettes Menü mit vielen Wahlmöglichkeiten zusammengestellt hat.

IMG_1459

Hilfestellung vom Gourmetbox-Rezeptheft

Die Abonnementen der Gourmetbox bekommen mit jeder Box eine neue Herausforderung mit auf den Weg an den Herd: Entdecken und kreativ in die eigene Küche integrieren. Doch keine Angst, das beiliegenden Rezeptheft gibt ausreichende Hilfestellung und unterstreicht noch einmal, dass sich das Konzept in erster Linie an echte Gourmands richtet, die wissen, wie man mit einem Kochlöffel bzw. Küchenpinsel umgeht. Gleichzeitig regen die Zutaten und Rezepte dazu an, neue Wege zu gehen und auf echte kulinarische Entdeckungstour zu gehen.

IMG_1467

IMG_1470_2

Die Gerichte des Menüs sprechen für sich: Als Vorspeise entweder “Bunte Blattsalate mit Columella-Senfdressing und Saltim bocca vom Kalbsfilet” oder “Salat von Wurzeln & Wildkräutern mit 5J Ibérico Schinken, Parmesan, alter Balsamico”; als Hauptspeise stehen vier Gerichte zur Auswahl, darunter “Gegrillte Maishähnchenbrust mit Minze-Lemongras-Gewürzsalz, Gemüsecouscous und Joghurt-Raita” oder “Lachssteak mit Zitronenöl und Zucchinisalat”. Zum Nachtisch entweder  “Ricotta-Joghurtcreme mit Knuspermüsli” oder “Rainbow Joghurt”.

IMG_1471_2

Wir wünschen allen Gourmets viel Inspiration, Vergnügen bei der Zubereitung und natürlich unvergesslichen Genuss der erlesenen Qualitätsprodukte aus der Gourmetbox.

IMG_1461

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.