Speaker auf der E-Commerce Berlin Expo 2021 werden!

Wie bereits hier angekündigt, findet am 18. Februar 2021 in der STATION-Berlin die E-Commerce Berlin Expo 2021 statt. Das Event gilt als führende E-Commerce Veranstaltung in Deutschland, das regelmäßig E-Commerce Enthusiasten aus Deutschland, Europa und der Welt zusammenbringt. Die größte eintrittsfreie E-Commerce-Veranstaltung in Berlin erwartet im Februar mehr als 200 Aussteller, 50 Referenten und über 8000 Besucher.

Die Organisatoren der EBE sind stets auf der Suche nach den besten Einblicken in den E-Commerce Sektor. Deshalb sind Branchenexperten eingeladen, am „Call For Papers“ für die kommende EBE 2021 teilzunehmen und ihre Ansätze, Ideen oder eine Präsentation zu einem Thema ihrer Wahl einzureichen. Der CFP ist ein Wettbewerb, der die kostenlose Gelegenheit ermöglicht, einer der Redner auf der bevorstehenden E-Commerce Berlin Expo 2021 zu werden und auf der Bühne über ihre Erfahrungen im E-Commerce zu sprechen.

Wie kann man Speaker auf der EBE 2021 werden?

Ein professionelles Online-Abstimmungsverfahren ermittelt, welche Themen von der EBE-Community am meisten nachgefragt werden. In der letzten Phase wird ein sorgfältig ausgewählte Fachbeirat entscheiden, wer einen Sprecherslot auf der EBE 2021 erhalten wird.

Das CALL FOR PAPERS Verfahren macht die E-Commerce Berlin Expo einzigartig: die Community hat einen großen Einfluss auf die Agenda und ist an der Gestaltung des Events beteiligt.

Die Teilnahme am Call-For-Papers Wettbewerb ist kostenlos. Der Wettbewerb hat offiziell begonnen, und die Veranstalter warten auf Ihre Einsendungen! Unternehmen und Speaker können ihre Bewerbungen noch bis zum 30. September 2020 einreichen.

Weitere Informationen zum Call-for-Papers Contest oder zur Anmeldung finden Sie unter https://ecommerceberlin.com/speaking

Wer kann sich bewerben?

#Die Organisatoren und Fachbeirat legen besonderen Wert auf Fallstudien aus der E-Commerce Welt, hauptsächlich aus der DACH-Region. Auch Vertreter der Online-Shops und Business Service Providers sind herzlich eingeladen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen!

In der vergangenen EBE Ausgaben wurden im Rahmen des Call-for-Papers Contests viele Sprecher von Branchenriesen wie Google, Zalando, Facebook oder L’Oreal gewählt. Aber auch KMU und Startups waren durch Unternehmen wie Baby-sweets.de, Odoscope, Prinz-Sportlich.de oder Collect AI vertreten. Egal ob Sie einen großen E-Commerce-Shop oder eine kleine Agentur betreiben – die Vielfalt der siegreichen Einsendungen war in allen Ausgaben des Call-for-Papers Contest sehr beeindruckend, so dass jeder die gleichen Gewinnchancen hatte!

Möchten Sie sich dieser angesehenen Gruppe anschließen?
Reichen Sie Ihre Bewerbung im Call-for-Papers Contest ein und ergreifen Sie die Chance das Publikum mit Ihren E-Commerce Kenntnissen, Erfahrungen, Kunden und Kampagnen zu begeistern. Wer weiß, wohin es Sie führen wird?

Weitere Informationen zur EBE 2021 finden Sie unter: https://ecommerceberlin.com/?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.