Radrouten erstellen mit bikemap.net!

Veröffentlicht von

Mit bikemap.net möchten wir hier einmal ein deutschsprachiges Web 2.0 Projekt vorstellen, mit welchen man die verschiedensten Fahrrad Routen finden oder selbst anlegen kann. Um dabei eigene Fahrrad Routen mit bikemap.net anzulegen, so gilt es dabei erst einmal im vorhinein bei bikemap.net einen Account anzulegen. Hat man sich dabei einmal erfolgreich bei bikemap.net registriert, so bekommt man dann eine eigene Profilseite, auf welcher man dann all seine angelegten Fahrrad Routen einsehen kann.

Um dabei mit dem Service von bikemap.net einmal eine eigene Fahrrad Route anzulegen, so klickt man dazu einfach im oberen Bereich der bikemap.net Webseite auf Route anlegen, im nachhinein braucht man dann nur noch seine jeweilige Fahrrad Route auf der Map von bikemap.net mit dem Mauszeiger abzufahren.

Zu jeder angelegten Fahrrad Route sollte man dann aber auch noch einige weitere Informationen wie zum Beispiel den Titel der Route, eine Beschreibung,  sowie den Straßenbelag und die Kategorie der jeweiligen Route eintragen. Hat man alle Informationen erfolgreich eingetragen so kann die jeweils angelegte Fahrrad Route dann auch einfach bei bikemap.net abgespeichert werden.

Um dabei nach bisher angelegten Fahrrad Routen bei bikemap.net zu suchen, so tippt man einfach auf der Map von bikemap.net einen jeweiligen Ort ein und schon bekommt man diesen Ort mit verschiedensten Fahrrad Routen angezeigt. Klickt man hier einmal eine jeweilige Fahrrad Route an, so erhält man dann auch noch einige weitere Informationen wie zum Beispiel die Distanz, die Anzahl der Höhenmeter, die Steigung, den Straßenbelag, sowie die bisher abgegebenen Bewertungen. Zu jeder bei bikemap.net angelegten Fahrrad Route kann man dabei auch ein Kommentar hinterlassen werden, hier kann man dann zum Beispiel auch reinschreiben, wie gut oder schlecht man die jeweilige Fahrrad Route findet.

Die Routendaten einer jeweiligen Fahrrad Route von bikemap.net lassen sich dabei dann auch in zwei unterschiedlichen Formaten exportieren, hier bekommt man dann die Möglichkeit eine Google-Earth-Datei (.kml), sowie eine GPS-Datei (.gpx) zu exportieren und im jeweiligen Programm wieder zu importieren. Ebenfalls lassen sich alle angelegten Fahrrad Routen auch einfach ausdrucken, hier kann man dann auch einstellen, wie detailreich die jeweilige Map dabei dann ausgedruckt werden soll.

Im Trainingstagebuch von bikemap.net kann man dabei dann auch abgefahrene Routen abspeichern, hier sind dann Informationen wie zum Beispiel die Route, das Datum, die Dauer und die Anzahl der Runden einzutragen. Im zukünftigen Verlauf lässt sich dann im Trainingstagebuch erkennen welche Routen man am häufigsten abgefahren ist, sowie die unterschiedlichen Zeit die man für die jeweiligen Routen benötigte.

Der Service von bikemap.net ist dabei wirklich sehr gelungen und gerade für Menschen, die öfters mit dem Fahrrad verschiedenste Routen abfahren ist der Service sehr zu empfehlen.

Neben der Bikemap bekommt man auch noch ähnliche Service wie zum Beispiel eine Wandermap, eine Runmap, eine Mopedmap, sowie eine Inlinemap vom Anbieter Toursprung angeboten, leider gilt es hier zu jedem Service einen eigenen Account anzulegen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.