Postino, Postkarten vom iPhone verschicken!

Veröffentlicht von

Die Entwicklung der Applikationen für das iPhone nimmt weiter seinen Lauf und so möchten wir heute einmal eine Applikation für das iPhone vorstellen, die es dabei wirklich in sich hat. Was kann man nicht alles schon mit dem iPhone machen, telefonieren, surfen, mailen, fotografieren und so weiter und nun dank der neuen Applikation namens Postino kann man mit dem iPhone auch Postkarten verschicken.

Wie das ganze Funktioniert und wie man nun mit Postino aus dem iPhone heraus eine Postkarte verschickt möchten wir hier nun einmal vorstellen. Als erstes muss man zum Versenden einer Postkarte mit dem iPhone die Postino Applikation auf seinem iPhone installieren und hier dann Guthaben per Paypal aufladen, eine Versendung einer Postkarte kostet dabei ganze 2Dollar. Um gleich mal mehrer Postkarten mit der Postino Applikation zu versenden, so ist es gar nicht mal so verkehr, hier gleich etwas mehr Guthaben als nur 2Dollar auf sein Postino Konto aufzuladen.

Nachdem man erfolgreich die Applikation auf sein iPhone aufgespielt hat und das Postino Konto auch mit etwas Guthaben bestückt wurde, nachdem kann man dann damit beginnen eine eigene Postkarte mit Postino zu erstellen, dazu kann man dann ein Bild , ein Text, sowie auch eine Signatur der eigens zu erstellenden Postkarte hinzufügen. Aber auch der aktuelle Standort lässt sich hier einfach über GPS ermitteln und ebenfalls auf der Postkarte hinzufügen. Hat man einmal erfolgreich eine Postkarte mit Postino zusammengestellt, so braucht man dann nur noch die Empfänger-Adresse der zu versendenden Postkarte einzugeben und schon wird mit Postino die eigens kreierte Postkarte versendet.

Postino verschickt die Postkarten dabei aus der USA, mit einer Wartezeit von knapp einer Woche trifft die erstellte Postkarte dann beim jeweiligen Empfänger ein. Im Netzwertig Blog wurde der Service von Postino direkt einmal ausgetestet, den dazugehörigen Erfahrungsbericht kann man wirklich nur weiter empfehlen.

Der normal Preis für das Versenden einer Postkarte liegt in Deutschland aktuell bei 0,55€, rechnet man den Betrag von 2Dollar, welcher mit dem Versenden einer Postkarte mit Postino fällig wird in Euro um, so bezahl man hier dann ganze 1,42€ pro versendete Postkarte. Wenn man hier berechnet, das man sich diese zu versendende Postkarte auch erst kaufen müsste, so ist die Gebühr von Postino allemal gerechtfertigt, da hier die Postkarte in der Gebühr von 1,42€ schon berücksichtigt ist.

Für alle die aktuell noch kein iPhone in ihrem Besitz haben, für den bietet der Service von Postino dabei auch eine Windows Mobile Applikation an, welche sich dabei von der iPhone Applikation kaum unterscheidet.

Die Applikation von Postino kann man definitiv nur allen ans Herz legen, gerade wenn man sich im Urlaub befindet, kann es wohl nichts besseres geben, als direkt von seinem Mobilenbegleiter aus eine Postkarte mit einem Bild seines Urlaubsortes zu erstellen und diese dann an Freunde, Verwandte oder Bekannte zu versenden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.