Screencasting mit Jing!

Veröffentlicht von

Gerade für online Redaktionen und Blogs ist Screencasting eine nützliche Zusatzfunktion die man seinen Lesern ab und zu anbieten sollte. Nun gibt es ein Open Source Projekt zum erstellen eines solchen Screencasts, das Projekt nennt sich Jing und kommt für MAC OS und Windows daher.

Die rund 5MB große Installationsdatei benötigt dabei das Microsoft .Net Framework 3.0, um die Installation abzuschließen. Ist das 33MB große Microsoft .Net Framework 3.0 erst einmal Installiert, so kann man auch das Open Source Screencasting Programm benutzen. Das Framework wird dabei automatisch vom Jing Installer gedownloadet.

Die Software kommt in einem gut gestalteten Design daher und man kommt ohne vorher schon mal einen Screencast erstellt zu haben, gut mit der Jing Software zurecht. Im unteren Rechten Menü der Startleiste taucht dann das Jing Logo auf, klickt man dort drauf, so erscheinen die Funktionen.

Wählt man dort Capture aus, so kann man den Bereich auf den Desktop wählen, den man aufnehmen möchte. Ebenfalls erscheint am oberen Desktop Rand ein weiteres Jing Menü, mit den man dann auch noch mal einige Funktionen wieder findet.

Die Software läuft sehr Stabil und es macht richtig Laune, einen neuen Screencast zu erstellen. Wer auch schon immer nach guter und kostenloser Screencasting Software gesucht hat, den kann man definitiv nur das Open Source Projekt von Jing empfehlen.

Im übrigen kann man noch den Jing Blog empfehlen, in diesem wird man über den aktuellen Entwicklungsstand der Jing Software am laufenden gehalten.

via: schockwellenreiter.de

2 Kommentare

  1. ich finde das Programm mittlerweile perfekt!
    Die Dateigröße hält sich bei sehr guter Qualität in Grenzen! Und die direkte Uploadmöglichkeit auf einen Jing Server ist auch einfach genial!

  2. @viktor: Die Uploadmöglichkeit habe ich noch gar nicht entdeckt! 🙂
    Aber trotzdem ein sehr nettes oder sogar das beste Screencasting Programm!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.