Online Business: Ideen für den Erfolg

Viele Menschen träumen davon, nicht mehr von einem herkömmlichen Angestelltenverhältnis abhängig zu sein, sondern ihr eigener Chef zu werden und so ein wesentlich freies und selbstbestimmteres Leben führen zu können.

Ein eigenes Online Business bietet die perfekte Möglichkeit, diesen Traum zur Realität werden zu lassen. Denn von zu Hause Geld verdienen ist heutzutage gar nicht mehr so schwer, wie viele denken. Allerdings ist natürlich immer – neben einem Laptop, einer Stromversorgung und einem Internetzugang – eine passende Geschäftsidee nötig. Tolle Ideen, mit denen endlich online erfolgreich durchgestartet werden kann, liefert der folgende Beitrag.

Einen Blog betreiben

In früheren Zeiten waren für den Aufbau eines Blogs noch Programmierkenntnisse und viel Aufwand nötig – dies ist heute jedoch nicht mehr der Fall, denn es stehen eine Reihe praktischer Baukasten-Systeme für Blogger zur Verfügung. Als besonders empfehlenswert gilt in diesem Bereich zum Beispiel WordPress.

Auf dem eigenen Blog kann dann über ein bestimmtes Thema geschrieben werden. Jedoch herrscht heutzutage in den beliebten Themenbereichen bereits eine äußerst starke Konkurrenz, weshalb es sinnvoll ist, sich auf eine weniger stark frequentierte Nische zu spezialisieren.

Geld kann mit einem Blog im Anschluss dann auf verschiedenen Wegen verdient werden. Es können etwa eigene digitale Produkte, wie E-Books, über den Blog verkauft werden. Daneben ist es auch möglich, andere Produkte zu bewerben und bei einem erfolgreichen Verkauf eine Provision zu erhalten – dies wird auch als Affiliate Marketing bezeichnet. Werbung kann ebenfalls auf dem Blog geschaltet werden, sodass dem Webseitenbetreiber jedes Mal Geld ausgezahlt wird, sobald eine Werbeanzeige von einem Nutzer angeklickt wird.

Texte schreiben

Diejenigen, die keine eigene Webseite betreiben möchten, können auch im Kundenauftrag Texte verfassen. In der Regel wird dafür ein festgelegter Preis pro Wort oder ein fixer Betrag ausgezahlt. Die Möglichkeiten, mit der Texterstellung Geld zu verdienen, gestalten sich dabei äußerst vielfältig. So können SEO-Artikel, Verkaufstexte, E-Books oder Produktbeschreibungen verfasst werden.

Im Internet finden sich viele verschiedene Plattformen, die schnell und einfach Aufträge zur Texterstellung vermitteln. Hohe Beträge können so zu Beginn zwar kaum generiert werden, allerdings kann der Kundenstamm im Laufe der Zeit kontinuierlich ausgebaut werden.

Virtueller Assistent werden

Virtuelle Assistenten übernehmen für den jeweiligen Auftraggeber hauptsächlich administrative Tätigkeiten, wie Recherche- oder Organisationsaufgaben – also ganz ähnlich eines typischen Assistenten-Jobs. Jedoch wird die Arbeit nicht vor Ort in einem Büro, sondern über das Internet und digitale Systeme ausgeführt. Eine feste Anstellung bei dem Auftraggeber erfolgt ebenfalls nicht.

In der Regel werden mehrere Auftraggeber gleichzeitig bedient, wodurch sich die Arbeit als virtueller Assistent überaus vielfältig und abwechslungsreich gestaltet.

Eigene Bücher über Amazon vermarkten

Diejenigen, die gerne schreiben und davon träumen, ihr eigenes Buch zu veröffentlichen, scheitern häufig daran, einen Verlag zu finden. Allerdings ist dies heutzutage gar nicht mehr zwingend nötig – dank Amazon.

Um zum Buchautor zu werden, muss lediglich das eigene Buch auf dem PC geschrieben und als PDF- oder Word-Datei gespeichert werden. Anschließend erfolgt das Hochladen über die Plattform Createspace von Amazon, auf welcher ebenfalls das Cover des Buches gestaltet werden kann. Über die Suchfunktion von Amazon ist das eigene Buch dann zu finden und zu erwerben. Die gesamte folgende Verkaufsabwicklung wird durch Amazon übernommen. Das Buch wird bei einer Bestellung also gedruckt und an den Kunden versendet.

Schreibe einen Kommentar