Neues zum Thema Customized Food!

Veröffentlicht von

Zum Thema Customized Food hatten wir hier im NetzNews Blog schon die verschiedensten Web 2.0 Projekte einmal vorgestellt, bei welchen man die verschiedenste Produkte selbst zusammenstellen kann. Ob Müsli, Parfüm, Schokolade, Tee, Kaffee, Hundefutter, Cornflakes und so weiter können jetzt schon die verschiedensten Produkte im Internet von einem selbst zusammengestellt werden.

Zu dem Thema Customized Food gibt es nun wie es die Überschrift dieses Artikels schon verrät, einige Neuerungen, sowie neue Customized Food Service, die wir hier nun einmal vorstellen möchten.

Ja, es gibt nun auch einen weiteren bisher in Deutschland noch nicht genutzten Customized Food Bereich, die Saftfabrik, die wir in den nächsten tagen einmal ausführlich hier im NetzNews Blog vorstellen möchten, hat sich nun auf den Customized Food Bereich der Säfte konzentriert und so kann man sich also nun bei der Saftfabrik seinen eigenen Saft aus verschiedenen Früchten zusammenstellen lassen.

Eine weitere Neuerung im Bereich Customized Food gibt es dabei beim Service von myfitmix, das im März letzten Jahres vorgestellte Web 2.0 Projekt, das sich damals zur Aufgabe gemacht hat Müslis, Naschereien usw. seinen Usern auf der Website selbst zusammenzustellen lassen, schlägt nun eine andere Richtung im Customized Food Geschäft ein und so gibt es bei myfitmix jetzt nun nur noch Großkunden Bestellungen der verschiedensten Müslis, Nüsse, Tees usw.

Der wohl erfolgreichste deutsche Customized Food Anbieter namens mymuesli hat sein Angebot nun auch noch mal etwas erweitert und so kann man nun auch mobilen Müsli bei mymuesli bestellen, wie das ganze aussieht kann man sich im LZ-Messeblog einmal anschauen. Erst letzte Woche musste mymuesli einige seiner Produkte umbenennen, da es einen kleinen Namensstreit zwischen Kellogg‘s und mymueslis gab, näheres dazu kann man bei alles2null nachlesen.

Wie geht es im Customized Food Geschäft nun weiter? Kommen in Zukunft vielleicht noch weitere neue Anbieter hinzu, welche sich vielleicht sogar wieder in einem bisher ungenutzten Bereich ansiedeln? Man kann sehr gespannt sein, wie sich der Customized Food Bereich weiter entwickeln wird, im letzten Jahr bereicherten uns dabei schon einige neue Service und so kann man nur gespannt sein was wohl in diesem Jahr noch passieren wird.

2 Kommentare

  1. Für saftfabrik gibt es jetzt sogar noch einen Gutscheincode, damit man nicht den vollen Preis bezahlen muß. Der Gutschein lautet: JUNIV09. Dafür bekommt man 2 Euro Rabatt. Weiter Gutscheine auf meine Homepage.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.