Mit EaseUS gelöschte Dateien wiederherstellen!

Obwohl immer wieder angesprochen, machen sich die meisten Nutzer über die Themen Backup und Datensicherheit erst dann wirklich Gedanken, wenn es zu spät ist. Niemand ist vor dem Verlust seiner Daten sicher. Ein falscher Tastendruck, ein durch Ransomware gesperrter Zugang, eine kaputte Festplatte – schon können wichtige Bildern, Videos, E-Mails, Dokumente oder Audio-Files scheinbar unwiederbringlich verloren sein. Wenn es tatsächlich passiert ist und kein Backup angelegt wurde, ist guter Rat in der Regel teuer. Natürlich gibt es die Option, beispielsweise eine defekte Festplatte bei einem Serviceanbieter reparieren zu lassen. Experten können eine Menge leisten, jedoch ist der Einsatz meist mit erheblichen Kosten verbunden.

Mit dem EaseUS Data Recovery Wizard geht es jedoch deutlich günstiger. Mit der kostenlosen Datenrettungssoftware von EaseUS lassen sich problemlos gelöschte Dateien wiederherstellen. Damit lassen sich nicht nur Daten auf dem eigenen Computer retten, sondern auch Dateien auf verschiedenen anderen Datenträgern, wie externen Festplatten, USB-Sticks oder SD-Speicherkarten sowie entfernte Anwendungen von Win10 wiederherstellen.

Data Recovery
Datenrettung

Was kann die kostenlose Datenrettungssoftware von EaseUS?

Die Freeware des chinesischen Softwareanbieters EaseUS ist Teil eines umfassenden Software-Portfolios von Backup und Recovery Software für Windows, iOS, Mac und Android. Neben EaseUS Data Recovery Wizard zur Datenrettung gehören unter anderem die Backup-Software EaseUS Todo Backup, die Partitionsverwaltung EaseUS Partition Master und EaseUS Todo PCTrans zur Datenübertragung dazu.

Der EaseUS Data Recovery Wizard wurde speziell für Windows entwickelt und dient zur Wiederherstellung von Daten unter Windows 7, Windows 8 und Windows 10. Selbst Datenrecovery in weniger verbreiteten Systemen wie Windows Vista oder Win XP wird unterstützt.

Wer zur Datenrettung Freeware einsetzen möchte, bekommt mit dem EaseUS Data Recovery Wizard das perfekte Werkzeug in die Hand. Die Datenrettungssoftware kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. In der Basisversion lassen sich damit bis zu 500 MB an Daten wiederherstellen. Durch Klicken des Buttons „Teilen“ werden bis zu 2 GB zur kostenlosen Wiederherstellung freigeschaltet. Wer häufiger Daten oder größere Dateien wiederherstellen muss, greift zur kostenpflichtigen Pro-Version ohne Datenlimit. Diese kann als Abo-Modell mit 1-Jahres-Lizenz oder mit einer Lifetime-Lizenz auf der Herstellerseite bezogen werden.

Wie funktioniert die Datenrettung?

Die Handhabung der kostenlosen Datenrettungssoftware ist denkbar einfach in 3 Schritten.

  • Auswählen
  • Scannen
  • Daten retten

Nach der Installation und dem Start der Software, muss zunächst das entsprechende Laufwerk ausgesucht werden, dessen Daten wiederhergestellt werden sollen. Nun wird der Datenträger nach wiederherstellbaren Dateien gescannt.

Nach dem Scan werden im zweiten Schritt alle wiederherstellbaren Dateien im Verzeichnisbaum mit einer Vorschau aufgelistet. Per Filter lässt sich zusätzlich nach einzelnen Dateinamen, Dateitypen oder direkt im Papierkorb suchen.

Nun genügt ein Klick auf „Wiederherstellen“, um die gelöschten Dateien – am besten an einem anderen Speicherort – wiederherzustellen.

Wenn gar nichts mehr geht

Für viele ist es der Albtraum schlechthin, wenn der PC nicht mehr bootet oder ständig abstürzt. Wenn gar nichts mehr geht, steht der EaseUS Data Recovery Wizard Pro with Bootable Media bereit. Dieser bietet einen sicheren Datenrettungsmodus zum Wiederherstellen gelöschter Dateien, die auf der Systemfestplatte gespeichert sind. Damit lässt sich zunächst ein bootfähiges Medium erstellen, um im Notfall den Rechner davon zu starten und die unzugänglichen Daten und Anwendungen wiederherstellen zu können.

Fazit: Die Software zur Datenrettung ist ein leistungsfähiges Tool, das durch seine einfache Handhabung, seine übersichtliche Bedieneroberfläche und einer Erfolgsquote von mehr als 97% überzeugt. Damit sollte die Wiederherstellungssoftware in den Werkzeugkasten jedes Computernutzers gehören. Wer den EaseUS Data Recovery Wizard zunächst erst einmal unverbindlich ausprobieren möchte, kann sich die entsprechende Testversion auf der Webseite von EaseUS herunterladen.

Schreibe einen Kommentar