Location based Social Network foursquare!

Veröffentlicht von

Unter dem Namen foursquare möchten wir heute erstmals ein sogenanntes Location based Social Network vorstellen, in den letzten Tagen berichteten bereits einige verschiedene Blogs über foursquare und dabei war oft die Rede vom nächsten großen Hype, welcher vielleicht sogar Twitter auf lange Sicht verdrängen könnte. Wo man bei Twitter im Vergangenen noch stetig postete, was man denn gerade macht, so kann man hier bei foursquare seinen Followern nun mitteilen, wo man sich aktuell befindet. Genutzt wird der Service von foursquare ausschließlich über das Mobiltelefon, über GPS kann man nach Installation der foursquare Software auf seinem mobilen Endgerät seine Position ermitteln und sich über diese dann in verschiedene Orte und Locations einchecken.

Die foursquare Applikationen bekommt man aktuell für das iPhone, sowie für sämtliche Android Geräte, Besitzer eines Blackberrys müssen sich noch gedulden, aber eine Applikation soll auch hier in den nächsten Wochen erhältlich sein. Von anderen Mobiltelefonen und Smartphones kann man sich über die mobile Website von foursquare einloggen und so dann in Orte einchecken, sowie sehen wo Freunde zuletzt eingecheckt haben. Von den mobilen Applikation aus kann man aber noch weitere Funktionen nutzen und so beispielsweise nach Locations suchen, Locations hinzufügen, welche noch nicht hier bei foursquare vorhanden sind, sowie auch Freunde suchen, anfragen und anfragen anderer bestätigen. Zu allen hier bei foursquare gelisteten Locations kann man ebenfalls auch einfach Informationen anheften, sowie sich auch die jeweilige Location auf einer Map anschauen.

Um den Service von foursquare selbst einmal nutzen zu können, so muss man sich hier erst einmal registrieren, hierzu sollte man dann die Website von foursquare besuchen und hier einige Informationen zu seiner Person eingeben. Bei der Registrierung kann man dann auch gleich seine Freunde von Twitter und Facebook importieren, um nach diesen dann nicht extra hier bei foursquare suchen zu müssen. Auf der Website von foursquare kann man sich dann auch über seine Aktivitäten im foursquare Social Network  informieren, sowie auch einige Einstellungen vornehmen.

Bei jedem einchecken in einem Ort werden von foursquare Punkte vergeben, je nach Häufigkeit eines eincheckens in eine bestimmte Location wird man hier dann mit Auszeichnungen belohnt, diese sind ehe spielerisch und bringen keinen wirklich Vor- oder Nachteil. User die einen Ort öfters besuchen als andere werden hier dann zum Beispiel als Mayor gekürt, in den USA kann man mit diesen Status jetzt schon einige Vergünstigungen in verschiedenen Bars, Restaurants oder Clubs bekommen, ob es in Deutschland jemals zu solchen speziellen Bonusprogrammen kommen wird, ist aktuell leider noch unklar.

Fazit: Der Service von foursquare ist wirklich zu empfehlen, jetzt bekommt man nicht mehr nur angezeigt, was seine Freunde denn so machen, sondern eben wo sich diese zuletzt aufgehalten haben oder sogar aktuell aufhalten. Ein Social Network das sich ausschließlich auf die mobile Nutzung vom Handy aus konzentriert ist ebenfalls neu, zwar kann man einige Funktionen auch auf der foursquare Website ausführen, aber im Großen und Ganzen ist der Service von foursquare schon für den mobilen Einsatz gedacht. Wer ein iPhone oder ein Android Gerät im Besitz hat, dem kann man nur empfehlen sich den Service von foursquare einmal näher anzuschauen und sich dazu die jeweilige Applikation kostenlos herunterzuladen. Man kann sehr gespannt sein wie die Entwicklung von foursquare weitergeht und welche anderen Services zukünftig wohl versuchen werden an diesem Erfolg anzuknüpfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.