Kaspersky Small Office Security: Sicherheit für Startups!

Veröffentlicht von
[Sponsored Video] In unserer vernetzten Welt spielen die Themen IT- und Datensicherheit eine immens wichtige Rolle. Doch gerade in Startups und kleinen Firmen, wo die viele Teammitglieder ihre eigenen Laptops, Tablets und Smartphones zur Arbeit nutzen und BYOD an der Tagesordnung ist, wird der Sicherheit oft nur unzureichend Beachtung geschenkt. Schnell können so Trojaner, Viren und Malware im Firmennetzwerk verbreitet werden und durch Hackerangriffe sensible Informationen wie Kundendaten in falsche Hände gelangen und damit unter Umständen der Erfolg ganzer Projekte in Gefahr geraten. Oft wird mit fehlenden Mittel oder ungeeigneten Lösungen argumentiert. Kaspersky Labs macht jetzt Schluss damit. Das Team des renommierten Sicherheitssoftware Herstellers hat genau für diese Zielgruppe die passende Lösung entwickelt. Mit der Kaspersky Small Office Security 4 bietet Kaspersky eine Business-Lösung, die speziell auf die Bedürfnisse von Startups und kleineren Unternehmen mit bis zu 25 Arbeitsplätzen zugeschnitten ist.

Kaspersky Small Office Security
Kaspersky Small Office Security 4

Flexibler Schutz für Arbeitsplätze und mobile Geräte

Mit der Kaspersky Small Office Security Suite lassen sich für kleines Geld (ca. 40 Euro pro Jahr) Computer, Laptops an den Arbeitsplätzen sowie mobile Android-Geräte, wie Smartphones und Tablets effizient und zuverlässig schützen. Auch die Server behält Kaspersky Small Office Security 4 im Auge und bietet auf Wunsch sogar die Option, einzelne Dateien und Ordner zusätzlich zu verschlüsseln. So haben Viren, Trojaner, Würmer, Keylogger und andere Schadsoftware sowie Hacker keine Chance. Das Video gibt Aufschluss über den Funktionsumfang und die Besonderheiten der modernen, plattformübergreifenden Sicherheitslösung für Startups.

Dank des integrierten Diebstahlschutzes sind die Daten auch dann sicher, wenn eins der mobilen Geräte gestohlen wurde oder in unbefugte Hände gerät. Zudem schützt das Tool die Mitarbeiter vor Phishing Attacken beim Surfen im Web und beim Online Banking. Auch eine sichere Passwortverwaltung in einem Passwortsafe ist an Bord.

Um die Sicherheitslösung zu installieren, einzurichten und zu betreiben, ist kein Team von IT-Experten und keine spezielle Anwenderschulung notwendig, sondern Kaspersky Small Office Security 4 lässt sich sehr einfach installieren und komfortabel verwalten. Mithilfe der Webkonsole ist die Verwaltung sogar per Fernzugriff über das Internet möglich.

Die Kaspersky Small Office Security ist für 5 bis zu 25 Workstations verfügbar. Pro Arbeitsplatz ist ein Mobilgerät sowie, je nach Paket bis zu 3 Server in den Schutz eingeschlossen. Das kleinste Lizenzpaket kostet für 5 Arbeitsplätze und einen Server 199,95 im Jahr.
Tipp: Bei 3-jähriger Buchung reduziert sich der Preis sogar auf nur 149,31 Euro jährlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.