IT@COMMERCE – IT im Distanzhandel!

Veröffentlicht von

In diesem Jahr treffen sich die Fachleute und IT-Verantwortlichen im Versand- und Onlinehandel zu ihrem vierten Fachkongress am 22. Mai 2012 im Berliner Hotel „Concorde“. Die IT@COMMERCE 2012, die im letzten Jahr bereits mehr als 250 Teilnehmer zusammenführen konnte, wird auch in diesem Jahr vom FID-Verlag (Fachverlag für Informationsdienste) organisiert und richtet sich in erster Linie sowohl an IT-Verantwortliche als auch an Entscheidungsträger im Distanzhandel.

IT@COMMERCE
Bildquelle: Screenshot it-at-commerce.de

Die diesjährige Fachkonferenz steht dabei unter dem Motto: „IT im Spannungsfeld zwischen Multi-Channel, Zuverlässigkeit und Innovation“. Da der Versand- und Onlinehandel heute einer der wichtigsten Vertriebswege überhaupt ist, der eng an die rasante Entwicklung der Versandhandels-IT geknüpft ist und zunehmend von ihr bestimmt wird, ergeben sich ständig neue Herausforderungen an beide Parteien, um tragfähige Konzepte und ganzheitliche Lösungen für ihre Unternehmensprozesse zu finden. Auf der Berliner Fachkonferenz kommen dabei Experten und Vertreter erfolgreicher Unternehmen zu Wort, die über ihre Erfahrungen und über Themen wie das Zusammenspiel von E-Commerce mit herkömmlichen Absatzkanälen in Multi Channel Lösungen, die Umsetzung aktueller Trends im IT-Bereich in Unternehmen des Distanzhandels oder die zunehmend aktueller werdenden Entwicklungen im Mobile Commerce berichten. Dabei erläutern die Referenten anhand von anschaulichen Beispielen aus der Praxis aktuelle Trends in der Entwicklung der Distanzhandels-IT. Als Referenten konnten von den Veranstaltern unter anderem Harm Behrens (Leiter eCommerce Competence Center Otto Group), Ulrich Dreher (CIO des Versandhauses Walz) oder Frank Janoschat (Leiter IT der Triaz Group) gewonnen werden. Zusätzlich kommen Verantwortliche der erfolgreichen Unternehmen Mr. Spex, Blue Tomato und eismann zu Wort. Keynote-Referent ist der Mathematiker, Querdenker und Philosoph Prof. Dr. Gunter Dueck. Die IT@COMMERCE wird auch in diesem Jahr von einer Fachausstellung begleitet, auf der IT-Profis aus Versand-, Online- und Einzelhandel EDV, Versandhandelssysteme, Software und CRM-Lösungen vorstellen.

Natürlich ist für die Teilnehmer auch am Rande der Veranstaltung ausreichend Raum für interessante Diskussionen und weitergehende Informationen. Ein Business Lunch, Erfrischungsgetränke, sowie die Veranstaltungsdokumentation sind in der Teilnahmegebühr von 590 Euro enthalten. Auf der Website der Veranstaltung unter www.it-at-commerce.de finden Interessenten zusätzliche Informationen zum Ablauf der Veranstaltung, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für die Fachkonferenz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.