Ideen online verwalten mit wridea!

Veröffentlicht von

Hier im NetzNews Blog hatten wir in den vergangenen Artikeln schon die verschiedensten Service vorstellt, welche sich dabei zur einfachen online Verwaltung der unterschiedlichsten Dinge eignen. Hier stellten wir dabei zum Beispiel einmal den Service von Remember The Milk vor, mit diesen lassen sich dabei einfach Aufgaben online verwalten, aber auch mit Easybill hatten wir hier in den vergangenen Artikeln einen sehr gut umgesetzten Service zum verwalten seiner Rechnungen vorgestellt.

Mit wridea möchten wir hier heute nun einmal einen weiteren Verwaltungsservice vorstellen, der Service von wridea hat sich dabei ganz auf das Verwalten von Ideen konzentriert und so können hier nach erfolgreicher Registrierung, verschiedensten Ideen abgespeichert und mit anderen Usern geteilt werden. Beim Verwalten seiner Ideen kann man hier bei wridea dabei auf zahlreiche nützliche Funktionen zurückgreifen.

Hat man sich nach erfolgreicher Registrierung einmal in seinen Account bei wridea eingeloggt, so kann man dann damit beginnen, seine ersten Ideen zu erfassen, hierzu steht einen gleich noch Login ein Eingabefeld zur Verfügung, in welchem dann die erste Idee abgespeichert werden kann. Die hier hinterlassenen Ideen, können dabei auch in freiwählbaren Kategorien abgespeichert werden, sowie können hier auch spezielle Seiten für seine Ideen angelegt werden.

Hat man einige verschiedene Ideen bei wridea abgespeichert, so kann man diese dann auch mit einer Beschreibungen versehen, auf eine andere Ideen-Seite verschieben und dabei sogar mit Freunden oder anderen wridea Usern teilen, um diese Funktionen hier einmal zu nutzen, so braucht man nur mit seinem Mauszeiger über die angelegten Ideen zu fahren.

Ideen lassen sich bei wridea auch per E-Mail abspeichern, hierzu sendet man dann einfach seine Ideen per Mail an die jeweils im Account zugeordnete E-Mail Adresse. Die Ideen schreibt man dabei dann in die Betreffzeile der E-Mail, schon wenige Sekunden nach dem Absenden der Mail erscheint die jeweilige Idee dann auf seiner persönlichen Ideen-Seite bei wridea.

Möchte man seine Ideen mit anderen teilen, so kann man dann auch gezielte User zu wridea einladen und mit diesen dann gemeinsam an Ideen arbeiten, hierbei lassen sich dabei dann auch einfach Gruppen einrichten, sowie User diesen Gruppen zuordnen.

Eine weitere sehr nützliche Funktion von wridea ist dabei die einfache Änderung der Ansicht, hier kann man im oberen Bereich der wridea Website verschiedenste Schriftgrößen und Templates für seine eigene Ideen-Seite auswählen. Hat man den Service von wridea schon eine Zeitlang im Einsatz, so lohnt es sich dann auch einmal das Tool „Idea Rain“ zu benutzen, mit diesem kann man sich nämlich all seine gespeicherten Ideen von einer bestimmten Ideen-Seite in animierter Form anzeigen lassen und sich somit von seinen eigenen Ideen inspirieren lassen.

Die Idee, sowie die Umsetzung vom Ideen-Verwaltungsservice von wridea ist wirklich sehr gelungen, zwar ist der Service momentan leider nur in der Englischen Sprache verfügbar, aber nichts desto trotz macht es wirklich Sinn mit wridea Ideen online zu sammeln und zu verwalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.