Heißer Tipp für den Sommer: Sonnensegel online kaufen!

Veröffentlicht von

Dieser Sommer macht Freude und das Wetter lädt einfach zum Aufenthalt an der frischen Luft ein. Mit einem Frühstück auf Balkon, Terrasse oder im Garten beginnt der Tag gleich nochmal so schön. Wer die Möglichkeit hat, verlegt sicher auch gern seine beruflichen Aktivitäten ins Freie. So schön der Gedanke daran auch ist, ohne Schutz vor praller Sonne geht es nicht. Schließlich möchte man keinen, oft schmerzhaften, Sonnenbrand erleiden oder durch schädliche UV-Strahlung gefährlichen Hautkrebs in Kauf nehmen. Selbst der eingefleischteste Sonnenbader braucht hin und wieder ein wenig Schatten. Je nach Gegebenheiten nutzen viele dafür Sonnenschirme, Markisen oder feste Terrassenüberdachungen. Eine moderne, elegante und äußerst praktische Alternative dazu sind Sonnensegel.

Sonnensegel oder Sonnenschirm?

Sonnensegel bestehen aus witterungsfesten Stoffen und haben in der Regel die Form eines Segeldreiecks. Mittlerweile sind sie auch in quadratischen, mehreckigen und maßgeschneiderten Formen und unterschiedlichen Größen verfügbar. Als Sicht- und Sonnenschutz kann das Sonnensegel an der Hauswand, an Bäumen oder an frei stehenden Edelstahlstangen gespannt werden. Robuste Sonnensegel kommen bei Freiluft-Events, Hochzeiten und Messen zum Einsatz. Sie sind zudem die perfekte Überdachung für einen Biergarten, eine Terrasse oder größeren Balkon oder eine Bar. Als Überdachung und Wetterschutz sieht ein Sonnensegel eleganter aus, als herkömmliche Sonnenschirme. Durch seine Größe ist es perfekt als Werbefläche geeignet, was insbesondere bei Messen und Events gern genutzt wird.

Sonnensegel kann man heute in den verschiedensten Ausführungen und Maßen online bestellen. Anbieter wie der Sonnensegel Onlineshop Maanta aus Italien bieten eine Vielzahl von Varianten an Sonnensegeln. Darüber hinaus können Kunden hier alles notwendige Zubehör für die sachgemäße Montage bestellen.

Sonnenschutz
Sonnensegel

Welche Vorteile bieten Sonnensegel?

Im Gegensatz zu klassischen Sonnenschutzsystemen wie Sonnenschirm oder fest installierten Markisen, bieten Sonnensegel einige Vorteile. Sie sind leicht, flexibel einsetzbar und einen ausgezeichneten Schutz vor schädlichen UV-Strahlen. Außerdem sind sie wesentlich windfester als herkömmliche Sonnenschirme. Schließlich löst ein Sonnensegel ein weiteres Problem: Es nimmt keinen kostbaren Platz auf der Terrasse in Anspruch, denn es braucht keinen Stellplatz auf dem Boden.

Je nach gewünschter Funktionalität als Sonnen-, Hitze- oder Regenschutz, kommen verschiedene Formen, Farben und Materialien zum Einsatz. Um den optimalen Sonnenschutzeffekt zu erzielen, empfiehlt es sich, für das Sonnensegel möglichst helle Farben zu wählen. Weiß ist optimal, da dunklere Farben Sonnenstrahlen nicht so gut reflektieren und somit weniger Hitzeschutz bieten. Soll das Segel jedoch überwiegend als Wetterschutz dienen, sind auch dunklere Farbtöne kein Problem.

Was ist bei der Montage von Sonnensegeln zu beachten?

Ist die Auswahl getroffen und die richtigen Maße und Formen gefunden, kann man heute sein neues Sonnensegel online bestellen. Allerdings ist bei der Selbstmontage einiges zu beachten. So sollte dringend der Sonnenverlauf beobachtet und die Montage des Segels darauf abgestimmt sein. Wichtig sind Neigungswinkel, Befestigungsmöglichkeiten, Zugrichtung und nicht zuletzt auch die spätere Wartung zu bedenken. Auf der Webseite des Anbieters Maanta.de finden sich zudem jede Menge hilfreicher Informationen über Typen, Varianten und Montage von Sonnensegeln.

Bildquelle: Pixabay.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.