Berliner Manufaktur für Bio-Smoothies im Test!

Veröffentlicht von

Logo KopieIm Rahmen unserer Tests innovativer Produkte und frischer Startup-Ideen haben wir uns diesmal die Vitaminbomben eines jungen Berliner Unternehmens vorgenommen: Bio-Smoothies der Fruchtmanufaktur Proviant.

Die vom englischen Wort smooth (dt.: samtig, weich, geschmeidig) abgeleiteten Smoothies sind püriertes Obst ohne Schale und Kerne, die durch die raffinierte Komposition der Fruchtanteile zu besonderen Geschmackserlebnissen werden. Als trinkbares Obst aus der Flasche, eine kleine Obstmahlzeit sozusagen, sind sie mittlerweile zu einem Trendprodukt geworden, das als vorzüglicher und wohlschmeckender Vitaminlieferant gilt. Sie sind daher sowohl in gut sortierten Supermärkten und Bio-Läden zu finden, als auch in kleinen Restaurants, Cafés, Suppenküchen und vegetarischen Snackbars, die sich auf bewusste Ernährung mit frischen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln spezialisiert haben.

 

IMG_0195

Von der alternativen Saftbar zum Manufakturprodukt

In der us-amerikanischen Alternativszene entstanden, waren Smoothies seit den 1920er Jahren nur in kleinen lokalen Saftbars und frisch gepresst zu finden. Es folgten Saftbar-Ketten und dann das Unternehmen Smoothie King, wodurch sich Smoothies als Produktbezeichnung in den USA durchsetzen konnte. Erst mit dem Smoothiepionier ‘innocent’ aus Großbritannien, mittlerweile Marktführer in Europa, wurden Smoothies auch hierzulande bekannter. Ohne Saftkonzentrate, Konservierungsstoffe und Lebensmittelzusätze konnten sich daher auch in Deutschland Smoothies als gesunde und frische Alternativprodukte durchsetzen, zumal die Deutschen mit 37 Litern pro Kopf und Jahr mit großem Abstand die Saftweltmeister sind – noch vor den US-Amerikanern (28 Liter pro Kopf) und unseren französischen Nachbarn (27 Liter pro Kopf). Bevor Smoothies dann in den letzten Jahren zu einem Trendprodukt wurden, dass mittlerweile neben Chiquita, Schartauer und Alnatura auch von Aldi und Kaufland angeboten wird, begann die Geschichte der Fruchtmanufaktur Proviant. Ab 2008 wurden in Handarbeit frisch gepresste Bio-Fruchtsäfte und Bio-Smoothies auf Ständen angeboten. Ab 2009, dem Gründungsjahr der Manufaktur, beliefert Proviant regelmäßig Cafés und Bio-Läden zunächst in Berlin. Im letzten Jahr hat Proviant als Produkterweiterung Bio-Limonaden ins Portfolio aufgenommen. Die drei Geschmacksrichtungen Zitrone, Rhabarber und Apfel – alle naturtrüb, mit hohem Fruchtanteil und natürlich Bio – werden von einem kleinen Familienunternehmen in der Rhön im Auftrag der Fruchtmanufaktur abgefüllt.

Wo Proviant draufsteht sind 100% Bio-Früchte und Fruchtsäfte drin

Während bei vielen Konkurrenzprodukten irreführende Produktbezeichnungen und Bilder die Kunden verführen sollen, sticht Proviant mit nüchternem Etikett und um so kreativeren Geschmackserlebnissen sowie hundertprozentiger Natur im Glas hervor. Ausschließlich frische Bio-Früchte und Fruchtsäfte werden verwendet und die Produktionsweise ist nachhaltig und vermeidet weitgehend Plastik & Co. Und das schmeckt man, wie wir uns bei unserem Test überzeugen konnten.

IMG_0207-Kopie

Vom Grashüpfer über die Kreuzbeere zum Bio-Treibstoff

Neben den Smoothie-Klassikern Mango-Maracuja und Erdbeer-Banane finden sich köstliche Geschmackskombinationen wie etwa die ‘Kreuzbeere’. Sie enthält eine Kreuzung aus Himbeere, Brombeere (zusammen 30% des Smoothies), Orange, Apfel und die Exotik der Aroniabeere. Unter dem Label ‚SUPER Frucht‘ bietet Proviant Mischungen, die pure Kraft und Gesundheit versprechen. Die Sorte ‚Liebesgruß‘ ist ein wahres Früchte-Potpourri aus Ananas, Mango, Apfel, Orange, Banane, Zitrone, Ingwer und einem Hauch Honig. Wer das ‚Kraftpaket‘ bevorzugt, den erwartet eine Kombination aus 4 Früchten und einem Hauch Ingwer und Macawurzel. Der ‚Grashüpfer‘ aus ebenfalls vier Fruchtbestandteilen wird mit einem Spritzer Limette und gemahlenem Weizengras abgerundet. Wir Tester haben es sehr genossen, uns immer wieder von den geschmacklichen Nuancen und erfrischenden Fruchtmixen der Proviant Fruchtmanufaktur überraschen zu lassen.

Kundenfreundlich: Kostenlose Lieferung & individuell gestaltete Etiketten

Die Proviant Fruchtmanufaktur liefert bereits ab einer kundenfreundlichen Bestellmenge von 12 Flaschen (also ein Karton) kostenlos nach Hause. Empfehlenswert nicht nur für den Fruchtjunky, sondern auch für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter und Gäste mit frischen Vitaminen versorgen wollen. Sinnvoll und effektive PR: Proviant bietet als zusätzlichen Service die Personalisierung von Etiketten an. Unter Verwendung einer speziell entwickelten Photoshop-Vorlage haben Kunden der Fruchtmanufaktur die Möglichkeit, eigene Etikettenvorschläge für das Büro, als Werbegeschenke und Giveaways zu realisieren.

Proviant-Website_Individ

Fazit

Uns bleiben die gesunden und fruchtigen Geschmacksbomben aus der Fruchtmanufaktur Proviant in bester Erinnerung und ganz sicher wird bald die nächste Bestellung aus unserer Redaktion erfolgen, denn nachdem wir alle Sorten probieren durften, kann unser Fazit nur eine eindeutige Empfehlung sein. Unternehmen, die bewusste Ernährung und nachhaltiges Wirtschaften auf ihre Fahnen geschrieben haben, raten wir ebenfalls zu den leckeren Bio-Smoothies, ob mit Proviant-Etikett oder eigenem Label.

Fotos © Axel Hölper

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.