Filztaschen & Geschenke selber basteln!

Veröffentlicht von

Basteln macht Laune und entspannt. Und wer sich kreativ selbst verwirklicht, drückt damit seinen eigenen Stil aus und kann sich hinterher über etwas Ureigenes freuen. Oder seine Lieben mit einem selbst gebastelten Geschenk überraschen. Wer eine eigene Idee für jemand anders umsetzt, der kommt damit meist sehr gut an. So zeugen selbst gebastelte Geschenke doch davon, dass sich da jemand wirklich Gedanken gemacht hat. Und mehr noch, auf den Gedanken folgte dann auch eine Tat: Nämlich die Umsetzung beziehungsweise das Herstellen des Präsents. Und über was für ein selbst gebasteltes Geschenk freut sich Mann oder Frau? Für das weibliche Geschlecht ist die Antwort mehr oder weniger klar: Taschen! Welche Frau freut sich nicht über eine neue Tasche.

Filz Kabeltasche
Filz Kabeltasche (Quelle: Screenshot filz-geschenke.de)

Doch auch Männerherzen könnten zu Weihnachten oder am Geburtstag beim Auspacken einer neuen Tasche höher schlagen, wenn es sich beispielsweise um einen Handytasche oder eine Laptoptasche handelt. Denn auch davon könnte Mann nicht genug haben. Bleibt die Frage, wie und woraus produziert man eine solche Tasche? Na ganz einfach: Zum Beispiel aus Filz. Mit einem Geschenk aus Filz ist man definitiv auf der richtigen Seite. Das Material eignet sich hervorragend zum Basteln, da es weich und trotzdem stabil ist. Zudem sind Filzprodukte sehr individuell. Filzstoffe gibt es in verschiedenen Durchmessern und auch in vielen ganz unterschiedlichen Farben.

Der Filz für Handytaschen kann etwas dünner sein. Sehr dicker Filz eignet sich hingegen vor allem für Laptoptaschen, da die besonders stabil sein müssen. Hier die Anleitung für eine Filzlaptoptasche zum selber machen: Für eine Laptoptasche benötigt man Filz, Stecknadeln, eine Rolle Garn, eine große Nähnadel, einen großen Druckknopf, einen Meter Gurtband sowie Material zum Dekorieren nach Wunsch. Aus einem Filzstück von 45 x 105 Zentimetern kann man eine Filztasche von 45 Zentimeter Breite und 35 Zentimeter Höhe selber machen. Dazu lege man den Filzstoff mit der schmalen Seite nach unten vor sich hin und schlage den Stoff zu ein Drittel nach oben um. Der umgeschlagene Teil wird die Tasche, der Teil darüber der Verschlussdeckel. Nun wird der umgeschlagene Teil mit den Stecknadeln festgesteckt und zugenäht. Dazu sticht man die Nähnadel circa einen Zentimeter vom Rand durch den Filz und führt das Garn in einer Schlinge um den Rand herum, bevor man im nächsten Stich wieder von unten durch den Filz sticht. Mit diesen Schlingenstichen näht man die beiden Seiten der Filztasche Zentimeter für Zentimeter zu. Damit erhält man auf der rechten und auf der linken Seite eine etwa einen Zentimeter breite Leiste.

Nun kann der Deckel der Filztasche nach vorn geklappt und dort mit einem Druckknopf befestigt werden. Und damit ist das Grundmodell der Filztasche zum selber machen auch schon fertig. Wer nun noch Träger haben möchte, der besorge sich Gurtband circa zwei bis drei Zentimeter breit und einen Meter lang. Die Trägerlänge ist abhängig von der Körpergröße und davon, ob man die Tasche nur auf einer Seite oder quer über den Körper tragen möchte. Wer will, kann die Tasche noch mit Glitzersteinen dekorieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.