Eventtipp: Stefan Raab eröffnet Bits & Pretzels 2017!

Veröffentlicht von

Vom 24. bis 26. September 2017 öffnet in München die Bits & Pretzels 2017 ihre Tore. Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für alle Mitglieder der internationalen Startup-Szene. Was 2014 auf Initiative von Andreas Bruckschlögl und Dr. Bernd Storm van’s Gravesande als gemütliches Gründerfrühstück mit Weißwurstessen gestartet wurde, um Vertreter des Münchner Startup-Ökosystems eine Plattform zu bieten, hat sich in kürzester Zeit zu Europas größtem Gründer-Event entwickelt. Parallel zum Münchener Oktoberfest treffen sich in der bayerischen Landeshauptstadt mehr als 5000 Startup-Enthusiasten, Gründer, Gründungswillige, Entrepreneure, Investoren und Leute aus der weltweiten Startup Szene.

Mit NetzNews Special Partner Ticket & exklusiven Hoodie sichern

Wer am dreitägigen Gründerfestival teilnehmen möchte, sollte sich Tickets zur Bits & Pretzels 2017 frühzeitig sichern. Startups, Gründer, Investoren, Studenten und Journalisten können sich über die Website der Veranstaltung registrieren. Da NetzNews auch 2017 wieder Medienpartner der Bits & Pretzels ist, haben die Veranstalter für unsere Leser ein exklusives Angebot:

NetzNews-Leser, die sich über diesen Link zur Bits & Pretzels 2017 anmelden und den Partnercode „PARTNER_NW17“ eingeben, erhalten neben dem 3-Tages-Festival-Ticket exklusiv  einen stylischen Bits & Pretzels Hoodie im Wert von 69,90 Euro. Im Ticketpreis enthalten ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Partnerevents der Bits & Pretzels vom 24. bis 26. September 2017 sowie die Teilnahme am Networking im Schottenhamel Zelt auf dem Münchener Oktoberfest am 26.09.2017.

Stefan Raab
Screenforce Days 2017
Foto © Screenforce Day/ Willi Weber

Was die Teilnehmer der Bits & Pretzels 2017 erwartet

Auf der Bits & Pretzels 2017 kommen die die bekanntesten Entrepreneure und Investoren aus der ganzen Welt sowie junge Unternehmer zusammen, um sich mit Gleichgesinnten über aufstrebende Trends und Innovationen auszutauschen. Traditionell werden auf der Bits & Pretzels zahlreiche Kooperationen angestoßen, denn neben einzigartigen Keynotes, Diskussionen und Workshops gibt es zahllose Matchmaking- & Networkingmöglichkeiten sowie ein finales Get-Together auf dem 184. Oktoberfest.
Die Veranstalter des unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Ilse Aigner stehenden Events freuen sich, wieder ein großes nationales und internationales Publikum begrüßen zu dürfen.

Stefan Raab hält die Eröffnungs-Keynote

Gleich zu Beginn erwartet die Teilnehmer ein absolutes Highlight, denn die Eröffnungs-Keynote wird Stefan Raab halten. Es wird einer der sehr seltenen öffentlichen Auftritte des Moderators, Unternehmers, Entertainers sowie TV- und Musikproduzenten. Stefan Raab gilt als einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Akteure im deutschen Fernsehen, der erst kürzlich ein neues Show-Format vorgestellt hat, das er für ProSieben produzieren wird. „Das Ding des Jahres“ ist ein TV-Format, in dem Erfinder und Entwickler mit ihren Ideen gegeneinander antreten.

Zudem erwarten die Teilnehmer jede Menge weitere hochkarätige Speaker. Darunter anerkannte Experten wie Dr. Philipp Strack (Head of New Venture der ZEISS Group), Andrea Anderheggen (Gründer & CEO von Shopgate), Felix Schneider (Founder & CEO von Dreamlines) und Dr. Philipp Kreibohm (Founder Home24).

Tag 3: Networking auf dem Oktoberfest

Bereits traditionell treffen sich die Teilnehmer am letzten Festivaltag im Schottenhamel-Zelt auf dem Oktoberfest. Hier sind 300 Tische reserviert, wobei das Konzept etwas umgestaltet wurde. Neben den bereits bekannten, von anerkannten Experten aus der Startup-Szene geleiteten Captain Tables, an denen angemeldete Teilnehmer die Chance haben, Fragen zu stellen, Ratschläge zu bekommen und lohnenswerte Kontakte zu knüpfen, gibt es diesmal auch Topic Tables. Hier steht der Inhalt im Fokus. Die Teilnehmer haben über dieses Formular die Möglichkeit, Themenvorschläge einzubringen. Die Veranstalter werden die aufregendsten Themenvorschläge auswählen, die dann an diesen Tischen besprochen werden. Anders als beim Table Captain Networking werden Topic Tables nicht von einer bestimmten Person gehostet.

Die Teilnehmer erhalten drei Tage vor dem Termin eine Einladung, um ihren Tisch auszuwählen. Wie immer gilt hier das „First-Come-First-Serve“-Prinzip. Es lohnt sich also, schnell zu sein und sich für einen der Tische zur Bits & Pretzels 2017 auf dem Oktoberfest anzumelden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.