Eventtipp: #NEXT GENERATION FOOD, 17. Oktober 2017!

Veröffentlicht von

Am 17. Oktober 2017 wird die Kalkscheune in Berlin-Mitte wieder zum zentralen Anziehungspunkt für mehr als 200 Entscheider, Visionäre und Gründer der Food- & E-Food-Branche. An diesem Tag geht die NEXT GENERATION FOOD in die 5. Runde. Die von inspirato Konferenzen organisierte NEXT GENERATION FOOD gilt als die Mutter aller Food-Think-Tanks.

Nachdem die Digitalisierung im Bereich Food Handel, Hersteller und Konsumenten erreicht hat, ist endlich auch in Deutschland der Online-Lebensmittelmarkt in Bewegung gekommen. Die Konferenz liefert nicht nur innovative Insights, sondern bietet für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich an Diskussionen zu beteiligen und die Food-Branche aktiv mit zu entwickeln, Kontakte zu knüpfen, sich zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Viele der auf der #ngf geschlossene Kooperationen und Partnerschaften werden seit Beginn an weitergeführt und gelebt. In einer Branche, die dermaßen im Umbruch ist, gibt es viele Fragen. Antworten darauf gibt es auf der #ngf17 am 17. Oktober 2017.

Was wird auf der Food-Konferenz geboten?

Programm und Speaker Line-Up bei der #ngf17 sind hochkarätig. Erwartet werden Experten und Branchenkenner von Rang und Namen. Zu den Referenten gehören unter anderem Alexander Djordjevic (Founder & CEO der Foodist GmbH), Adrienne Héon-Kleinen (Head of Communication & Digital, Maggi GmbH), Gerardo Navarro Suarez (Software Engineer bei EDEKA Food Tech Projects), Jens Drubel (Gründer und Geschäftsführer von All you need) und viele weitere.

Das Programm umfasst neben Vorträgen von Experten, Diskussionsrunden und diversen parallelen Sessions, ein Food-Barcamp rund um die neuesten Trends, Konzepte und Technologien für die Lebensmittelbranche.

Weitere Programmpunkte der #NEXT GENERATION FOOD sind der FUCK UP TALK, auf dem Gründer von ihren größten Fehlern berichten sowie der Startup Pitch. Beim E-Food Pitch haben Startups Gelegenheit, ihre Geschäftsidee vor einer Jury aus Branchenexperten und dem Fachpublikum zu präsentieren. Der Gewinner darf sich auf 250.000 Euro Bruttomedia für Out-Of-Home-Videoflächen von “Ströer Media” in Berlin, Hamburg und München freuen, der von Foodist gesponsort wird.

Den Abschluss des Tages bildet eine MEET´N´EAT After Show Party im Innenhof der Kalkscheune. Auch hier gibt es für die Teilnehmer nochmals vielfältige Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Networking.

Location & Tickets

Die Veranstalter von inspirato Konferenzen haben sich erneut für die Kalkscheune im Herzen der Hauptstadt als Location für die NEXT GENERATION FOOD 2017 entschieden. Im Scheunenviertel gelegen, verbindet dieser Veranstaltungsort den Charme einer historischen Fabrikstätte mit zeitgemäßem Design und moderner Licht-, Ton- Präsentations- und Konferenztechnik. Die Kalkscheune bildet den idealen Rahmen für eine zukunftsweisende Denkfabrik.

Hersteller, Dienstleister und Agenturen sowie alle, die sich für das Thema interessieren, können Tickets für die #NEXT GENERATION FOOD über die Online-Anmeldung buchen. Für Startups bietet der Veranstalter besonders vergünstigte Tickets. Neben der Teilnahmegebühr beinhaltet der Ticketpreis Tagungsunterlagen sowie Speisen und Getränke am Veranstaltungstag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.