Eure schlimmsten Blog Erlebnisse?

Veröffentlicht von

Im Flametoys Gadgets Blog findet momentan eine Blog-Parade zum Thema „Eure schlimmsten Blog Erlebnisse?“ statt, da hier im NetzNews Blog schon eine Weile keine Blog-Parade mehr stattgefunden hat, haben wir uns dieser Blog-Parade einmal angeschlossen. In meiner knapp 1 jährigen Blogzeit habe ich schon so einige negative Erfahrungen mit dem jeweiligen Blogger und Blog gemacht. In unteren Bereich werden einmal die zu Blog-Parade gestellten Fragen beantwortet.

Eure schlimmsten eingehenden Kommentare? Unter den eingehenden Kommentaren hier im NetzNews Blog habe ich schon so einiges erlebt, manche Kommentierer habe es nicht mal geschafft ein Teil des Beitrages zu lesen und so wurden schon öfters in den Kommentaren Fragen gestellt, die man sich auch mit Lesen des jeweiligen Artikels hätte beantworten können.

Eure schlimmsten Blog-Bekanntschaften? Meine schlimmste Bekanntschaft beim Bloggen war einmal ein Blog in dem ich einen Artikel kommentiert hatte, der Blogbetreiber hatte mich darauf hin per E-Mail kontaktiert und mich gebeten doch bitte mehr als nur einen Satz als Antwort im Blog zu hinterlassen. Im Klartext schrieb der Blogbetreiber, wenn ich von seinem Blog aus verlinkt werden möchte, so sollte ich doch bitte schon etwas mehr Content hinterlassen. Den Blog habe ich natürlich nie wieder besucht, da ich die E-Mail echt dreist fand.

Eure schlimmsten Fehler beim Bloggen? Die schlimmsten Fehler, die mir beim Bloggen passiert sind, haben mit dem überprüfen des zu veröffentlichten Artikel zu tun. Da habe ich am Anfang meiner Blogzeit schon so einiges negatives erlebt, das mich im Endeffekt dazu brachte das ich jetzt immer vorher die zu veröffentlichten Artikel mehrmals überprüfe. Ein Kommentar eines Bloggers machte mich darauf aufmerksam und ich korrigierte schnellstens den jeweiligen Artikel. Bevor man ein Artikel im Blog veröffentlicht, so sollte man diesen definitiv mindestens noch einmal überprüfen, damit man seinen Lesern nicht einen Saumäßigen Artikel präsentiert.

Die Blog-Parade läuft noch bis zum 15. Oktober diesen Jahres, dann wird der Flametoys Gadgets Blog eine Auswertung dieser Blog-Parade vornehmen und alle beteiligten Blogs dazu auch einmal auflisten. Wer sich also dieser Blog-Parade ienmal mit anschliessen möchte, der hat dazu noch eine Weile Zeit.

2 Kommentare

  1. Sehr interessant, weil auch die menschlichen Fehler mal angesproch werden. Ich führe mit einen regionalen Blog und da sind falsche Texte per Copy&Paste reingelandet, die aus Versehen publiziert wurden. Das sollte halt nicht passieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.