Etikettenschwindel aufdecken mit Abgespeist!

Veröffentlicht von

Mit Abgespeist möchten wir hier heute einmal einen Service vorstellen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Etikettenschwindel verschiedenster Hersteller einmal aufzudecken. Jeder von uns kennt wahrscheinlich die unglaublichen Werbeversprechen auf den verschiedenen Verpackungen unserer Lebensmittel, hier werden oft mit Vitaminen, Proteinen oder weiteren angeblich wichtigen Inhaltsstoffen auf den Verpackungen geworben, schaut man aber einmal genauer hin, so entlarvt sich das eine oder andere Angebot meistens als Werbelüge.

Der Etikettenschwindel hat dank des Services von Abgespeist nun vielleicht ein Ende, jedenfalls werden sich die Hersteller nicht sonderlich drüber freuen, auf der Webseite von Abgespeist aufzutauchen und so werden diese in Zukunft bestimmt nicht mehr all zu oft solche leeren Versprechungen auf ihren Produkten angeben.

Besucht man einmal die Website von Abgespeist, so kann man sich dann einmal über verschiedenste Produkte informieren, bei welchen ein klarer Etikettenschwindel vorliegt. Derzeit stehen dabei ganze 15 Artikel bei Abgespeist zur Schau, zu jedem Produkt gibt es hier zahlreiche Informationen, sowie die Möglichkeit eine Beschwerde E-Mail zum jeweiligen Hersteller zusenden. Ein Teil dieser Beschwerde E-Mails wird dabei dann auch auf den einzelnen Produktseiten veröffentlicht, wünscht man hier auch mit aufzutauchen, so braucht man nur seine Beschwerde E-Mail an das Team von Abgespeist weiterzuleiten.

Die Werbelügen, die sich auf den einzelnen Produktseiten wieder finden, sind wirklich sehr dreist, die dreistesten Werbelügner des Jahres bekommen dabei vom Service von Abgespeist einen Goldenen Windbeutel überreicht, in diesem Jahr erhielt der angeblich gesunde Actimel Joghurt von Danone diese Auszeichnung, aber auch zahlreiche andere Anbieter hätten diese Auszeichnung dabei ohne Probleme erhalten können.

Wer unter den Produkten von Abgespeist ein Produkt vermissen tut, der hat hier auch die Möglichkeit ein Produkt bei Abgespeist hinzuzufügen, hierzu klickt man dann einfach im oberen Bereich der Webseite von Abgespeist auf „Produkt vorschlagen“, im Anschluss können hier dann die Produktdaten eingetragen und abgespeichert werden, nach erfolgreicher Überprüfung seines Eintrages wird dieser dann auch freigeschaltet und auf der Abgespeist Website neben den anderen Produkten mit angezeigt.

Der Service von Abgespeist ist wirklich etwas ganz besonderes, endlich haben Verbraucher die Möglichkeit sich über die verschiedenen Werbelügen zu Informieren, um so nicht weiter auf die leeren Versprechungen der Lebensmittelindustrie hereinzufallen.

Abgespeist ist ein Service von foodwatch, foodwatch ist dabei ein Service, der verbraucherfeindliche Praktiken der Lebensmittelindustrie entlarvt und so für sicheres und gutes Essen kämpft. Hier auf der Website kann man sich ebenfalls über Verbrauchertäuschung und über verschiedene Lebensmittel informieren. Da foodwatch völlig unabhängig ist und auch keine Gelder vom Staat oder von der Lebensmittelindustrie erhält, so ist der Service an Spenden angewiesen, um sich am Leben zu erhalten. Wer also endlich mal wieder etwas Ordnung in unsere Lebensmittel Situation hier in Deutschland bringen möchte, den kann man nur empfehlen sich als Förderer von foodwatch zu beteiligen.

Ein Kommentar

  1. Beschiss bei Appel.
    Man sollte doch annehmen, dass man von Appel Feinkost anständig
    bedient wird.
    Ich habe von Appel Thunfischsalat gekauft und was war drinn?
    Hauptsächlich Mais, warscheinlich genverändert und unter dem Mais
    wenig zermatschten Fisch 🙁

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.