edtime – einfache digitale Zeiterfassung aus der Cloud!

Veröffentlicht von

Unternehmer und Arbeitgeber haben zahlreiche Pflichten und gesetzliche Auflagen zu erfüllen, die mit ihrem eigentlichen Tagesgeschäft nur wenig zu tun haben. Dazu gehört auch die Pflicht, der lückenlosen und transparenten Zeiterfassung für die Mitarbeiter. Spätestens seit dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes (MiLoG) am 1. Januar 2015 müssen Unternehmer die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter nachvollziehbar dokumentieren, um eine Unterwanderung des Mindestlohnes durch höhere Stundenzahl zu verhindern.

Digitale Zeiterfassung: Stundenzettel haben ausgedient

Oftmals – insbesondere bei wechselnden Einsatzorten oder flexiblen Arbeitszeit-Modellen – ist die Zeiterfassung mit einigem manuellen Aufwand verbunden. Von Problemen mit falsch ausgefüllten oder zu spät abgegebenen Stundenzetteln ganz zu schweigen. Um den Prozess zu vereinfachen, nutzen immer mehr Arbeitgeber die digitale Zeiterfassung. Damit haben Stundenzettel endgültig ausgedient. Es existiert eine Vielzahl von Software-Lösungen zur digitalen Zeiterfassung mit den unterschiedlichsten Ansätzen, allerdings sind viele davon nicht flexibel genug.

edtime
edtime

Anders mit edtime, der digitalen Zeiterfassung in der Cloud von eurodata. Wie bei der Lohnabrechnung edlohn, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben, handelt es sich bei edtime um ein weiteres Feature von eurodata, mit dem Unternehmer und Selbständige ihren Workflow vereinfachen und optimieren können, ohne selbst große Investitionen in Software vor Ort leisten zu müssen.

Die Vorteile der edtime Online Zeiterfassung

edtime von eurodata ist eine innovative, webbasierte Zeiterfassungssoftware, die alle Anforderungen an ein flexibles, zuverlässiges und noch dazu kostensparendes Zeiterfassungsprogramm erfüllt. Sie ist einfach, sicher, mobilefähig und kostensparend. Das Online Zeiterfassungs-System besteht aus einer digitalen Stempeluhr für Mitarbeiter sowie einem Cockpit für den Unternehmer. Mitarbeiter erfassen ihre Arbeitszeit selbst per Tablet bzw. Smartphone oder tragen diese standortübergreifend per Browser manuell ein. So lassen sich Arbeitszeiten und Pausen ebenso wie Abwesenheiten der Mitarbeiter erfassen. Per Knopfdruck können daraus unmittelbar MiLoG-konforme Dokumente zur Vorlage bei Zoll oder anderen Behörden erstellt werden.

Mit edtime knüpft eurodata unmittelbar an die Lohnabrechnungs-Software edlohn an, denn edtime liefert über eine integrierte Schnittstelle direkt die Daten für die Lohnabrechnung der einzelnen Mitarbeiter. Bereits beim Anlegen der einzelnen Mitarbeiter übernimmt die Software sämtliche Daten automatisch in eine Art digitale Personalakte. Neben einer umfangreiche Kalenderfunktion sowie transparenten Übersichten und Auswertungen bringt edtime eine zuverlässige Archivierungsoption in der eurodata-Cloud. Nutzer haben dadurch jederzeit und überall Zugriff auf ihre Daten. Die Datenspeicherung erfolgt in ISO 27001-zertifizierten Rechenzentren mit Standort Deutschland, wodurch die Einhaltung höchster Sicherheits- und Datenschutzstandards sichergestellt ist.

Digitale Zeiterfassung zum kostensparenden Monatspreis

Wie andere webbasierte Unternehmenslösungen von eurodata ist auch edtime monatlich buchbar und damit kostensparend. Nutzer zahlen für die mobile Arbeitszeiterfassung lediglich eine feste Pauschale pro Mitarbeiter. Support und automatische Softwareupdates sind kostenlos. Der monatliche Preis für das Basispaket liegt bei 9,90 Euro für 10 Mitarbeiter. Jeder weitere Mitarbeiter schlägt mit 1 Euro zu Buche. Der Vertrag ist jederzeit kündbar, was die Flexibilität für Unternehmen zusätzlich erhöht. Für Unternehmer, die sich zunächst ein objektives Bild von der webbasierten digitalen Zeiterfassung von eurodata machen möchten, bietet eurodata einen 30 Tage Testzugang zu edtime.

3 Kommentare

  1. Wir haben dies im Einsatz.

    Soweit ist die Grundfunktion in Ordnung, aber leider muss immer eine Internetverbindung zum Eurodata Server bestehen. Sollte die eigene Internetverbindung mal ausfallen, kann nicht gebucht werden. Auch wenn der Server bei Eurodata mal Probleme macht, kann man nicht buchen. Das haben wir leider aktuell oft. Somit müssen die Mitarbeiter alles wieder per Hand aufschreiben und im Büro muss es nachgetragen werden… das ist leider nicht zufriedenstellend. Eine Offlineversion muss unbedingt kommen!

  2. Guten Morgen,

    leider erneut Serverprobleme…. So lange es keine Offlineversion gibt, können wir diese Software leider nicht weiter empfehlen…

  3. Guten Morgen!

    Kurze Info: Seit Mai 2017 gibt es eine aktualisierte Version der Arbeitszeiterfassung edtime und der Personaleinsatzplanung edpep. Diese beinhaltet endlich auch die offline-Zeiterfassung. Seitdem läuft bei uns alles rund, selbst bei unserer schlechten Internetverbindung. Daumen hoch!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.