Die Vorteile von Digital Signage

Digital Signage ist vielfältig einsetzbar und bietet auch für kleinere Geschäfte und KMU bereits profitable Vorteile. Dadurch, dass die Inhalte auf einem Bildschirm ausgespielt werden können, wo sich die potentiellen Kunden bewegen, werden Plakate und Flyer effektiv ersetzt. Dies bringt nicht nur den Vorteil mit sich, dass die Kosten für die Druckerei gespart werden, es können auch verschiedene Inhalte innerhalb von kurzer Zeit angezeigt und der ökologische Faktor eingehalten werden. Dieser verdeutlicht sich dadurch, dass die Drucke für Plakate und die dadurch notwendige Logistik entfallen. Zusätzlich sind die Bestandteile der Display- Lösungen recycelbar.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es

Um die Aufmerksamkeit gezielt zu erwecken und dadurch den Umsatz zu steigern, ist die Präsenz am Verkaufsstandort sinnvoll. Dies kann außerhalb der Öffnungszeiten auch ein kleines Schaufenster sein, das den eigenen Onlineshop bewirbt, um die Einkäufe trotz später Uhrzeit dennoch tätigen zu können. Während der Öffnungszeiten können am Standort direkte Informationen, zum Beispiel über Produkte oder Preisaktionen, vermittelt werden. Bei zusätzlichen Touchscreens wird auch die Interaktivität gefördert, womit erzielt wird, dass die Werbung die Kaufentscheidung direkt beeinflusst.

Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Standorte, die zur Information stark frequentiert werden. Hierzu gehören zum Beispiel Wartebereiche in Flughäfen oder an Bahnhöfen, sowie auch direkt in Zügen und allgemein überall, wo Passanten viel Zeit haben.

Weitere vorteilhafte Eigenschaften

Werbekampagnen und ausgestrahlte Inhalte können innerhalb von wenigen Minuten angepasst oder ausgewechselt werden. Dies ist vor allem notwendig, um die Kunden immer direkt ansprechen zu können, immer zielgruppenorientiert zu sein und auch tagesaktuell zu bleiben. Beworbene Produkte, die bereits ausverkauft sind, können auf diese Weise schnell ausgewechselt werden, wobei die Anpassung auf allen Bildschirmen gleichzeitig stattfinden kann.

Da sich die Wünsche der Kunden stetig durch äußere Einflüsse verändern, ist eine schnelle Reaktion notwendig, um die Aufmerksamkeit zu erhalten. Hinzu kommt, dass je nach Tageszeit eine andere Zielgruppe mit unterschiedlichen Wünschen dominiert und somit eine umgehende Anpassung für eine optimale Zielgruppenansprache erfolgen muss. Da dies durch eine zentrale Steuerung in der Zentrale oder auch durch einen Dienstleister erfolgt, werden die Mitarbeiter vor Ort nicht in diesen Prozess involviert und somit entlastet.

Während der Gebrauch verschiedener klassischer Werbemittel, wie der Druck von Plakaten und Flyern, nicht nur einen Zeitverlust und Geldverlust bedeutet, sondern auch verwirrend und überfordernd auf die Kunden und Zielgruppen wirken kann, erzielt Digital Signage mit der klaren Nachricht bei geringen Kosten eine hohe Zielgruppengenauigkeit und mit der Mischung aus Informationen und Werbung eine große Akzeptanz bei den Konsumenten.

Explizit zu erwähnen ist auch die angenehme Atmosphäre, die dadurch entsteht, dass sich Geschäfte, sowie auch öffentliche Orte als medienfreundlich und kundenfreundlich präsentieren. Digital Signage macht auch Gebrauch vom Bluetooth- Marketing, wodurch ergänzend eine Übertragung an digitale Endgeräte, wie zum Beispiel an das Handy, ermöglicht wird.

Für die Erstellung dieses professionellen Erscheinungsbildes steht eine umfassende Auswahl an Vorlagen zur Verfügung. Das ist ein weiterer Vorteil, um schnell die erwünschten personalisierten und einzigartigen Inhalte erstellen zu können, die zu den jeweiligen Tageszeiten oder auch für die jeweiligen Situationen notwendig sind.

Fazit

Digital Signage ist eine moderne und für alle Seiten profitable Möglichkeit der Informationsvermittlung, die zudem eine positive und angenehme Atmosphäre fördert.

Schreibe einen Kommentar