Die 10 grundlegenden Vorteile von LED Leuchtmitteln!

Veröffentlicht von

Die klassische Glühlampe, die uns jahrzehntelang zuverlässig mit Licht versorgte, hat ausgedient. Nicht zuletzt hat ihre miserable Energiebilanz dazu geführt, dass Leuchtmittel mit Glühfaden nach und nach durch Halogen- und Energiesparlampen vom Markt verdrängt wurden. Letztere weisen zwar einen deutlich besseren Energiekoeffizienten auf, bringen allerdings unter anderem aufgrund der eingesetzten Materialien wie giftiges Quecksilber einige Nachteile mit sich.

Die Zukunft gehört jedoch den LED Leuchtmitteln. Die LED-Technologie basiert auf dem Einsatz von Leuchtdioden zum Erzeugen von Licht, was eine hohe Lichtausbeute bei deutlich geringerem Stromverbrauch zur Folge hat. Aufgrund der vielen Vorteile gilt die Technologie als zukunftssicher, zumal mittlerweile LED Leuchtmittel in den unterschiedlichsten Bauformen zu haben sind, was einen flexiblen Einsatz für die unterschiedlichsten Nutzungsszenarien ermöglicht. Experten rechnen daher bis zum Jahr 2020 mit einer Marktpräsenz von 70% für LED Leuchtmittel.

LED Leuchte
LED Leuchtmittel

Die 10 wichtigsten Vorteile im Überblick

Die folgende Übersicht zeigt die 10 wichtigsten Vorteile, die LED Leuchtmittel gegenüber der klassischen Glühbirne sowie gegenüber von Halogen- und Energiesparlampen haben.

1.Geringer Stromverbrauch = gute Energiebilanz

Im Gegensatz zur Glühbirne verbrauchen LED Leuchtmittel bis zu 90% weniger Strom. Die Lichtausbeute aktueller LED-Leuchten liegt bei 80 bis 150 Lumen pro Watt. Eine Halogenlampe bringt es hingegen nur auf 12 lm/W. Eine LED-Lampe mit 12 bis 16 Watt erbringt dieselbe Lichtausbeute, wie eine 100 Watt Glühlampe. So lässt sich leicht ermitteln, welche Stromersparnis durch den Einsatz von LED-Leuchtmitteln ergibt.

2. Geringe Wärmeentwicklung

Bei der Glühlampe werden 95% der eingesetzten Energie in Wärme und nur 5% tatsächlich in Licht umgewandelt, was dazu führt, dass deren Glaskolben extrem heiß wird. Um Brandgefahr auszuschließen muss daher stets ein Sicherheitsabstand zu anderen Materialien eingehalten werden. LED Leuchtmittel hingegen geben in der Regel kaum Wärme ab. Von einzelnen Ausnahmen abgesehen, werden diese meist nur handwarm. LED-Beleuchtungen lassen sich daher auch dort anbringen, wo mit Halogenlampen oder Glühlampen Brandgefahr besteht. So können auch außergewöhnliche Lichtinstallationen und Beleuchtungskonzepte realisiert werden.

3. Lange Lebensdauer

LED Lampen sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, allerdings rechnen sich die Kosten nicht nur aufgrund der Stromersparnis schnell auf, sondern auch durch ihre um ein Vielfaches höhere Lebensdauer. Eine klassische Glühlampe bringt es gerade einmal auf 1.000 bis maximal 2.000 Betriebsstunden, während Halogenlampen in der Regel schon rund 4.000 und Energiesparlampen sogar 10.000 Betriebsstunden halten. Moderne LED Leuchtmittel bringen es hingegen auf bis zu 50.000 Betriebsstunden. Selbst die günstigsten Modelle schaffen 20.000 Betriebsstunden, so dass sie bei 4 Stunden täglicher Nutzung rund 10 Jahre halten.

4. Unempfindlich gegen Schlag und Stoß

Während Glühlampen, Energiesparlampen oder Halogenstrahler in der Regel aus Glas gefertigt werden und somit stets die Gefahr des Glasbruchs besteht, stecken LED Leuchtmittel mechanische Beanspruchungen durch Stoß, Schlag und Erschütterungen mühelos weg. Dies ist insbesondere für den mobilen Einsatz von Strahlern, Lampen und Leuchten besonders praktisch.

5. Große Farbauswahl

Mit modernen LED Leuchtmitteln lassen sich nicht nur Millionen von Farbtönen, sondern auch ein breites Spektrum an weißem Licht erzeugen. Ob kaltes weißes Licht, wie es für Arbeitsräume sinnvoll ist oder LED Leuchtmittel in Warmweiß – alles ist möglich.

6. Dimmbar

Im Gegensatz zu Halogen- und Energiesparleuchten, die häufig nur in einer Helligkeitsstufe arbeiten, sind LEDs dimmbar. Mit modernen Steuerungen können so die verschiedensten Lichteffekte mit einundderselben LED-Leuchte umgesetzt werden

7. Sofort volle Leuchtkraft

Energiesparlampen arbeiten in der Regel mit einem Vorschaltgerät und brauchen in der Regel einige Zeit, ehe sie ihre volle Helligkeit erreichen. Das macht sie für einige Einsatzszenarien, wie beispielsweise im Treppenhaus oder im Keller ungeeignet. Bei LEDs hingegen gibt es keine Einschaltverzögerung, so dass diese überall einsetzbar sind.

8. Frei von Schadstoffen

Wie eingangs erwähnt, enthalten Energiesparlampen giftiges Quecksilber. Dies ist insbesondere dann gefährlich, wenn eine Lampe kaputtgeht und Quecksilber austritt. Defekte Leuchtmittel müssen daher auch unbedingt im Sondermüll entsorgt werden. LED Leuchtmittel enthalten keinerlei giftige Stoffe. Allerding sollten sie aufgrund der integrierten Elektronik in den Elektroschrott entsorgt werden.

9. Flexible Bauformen

LED Leuchtmittel sind in den unterschiedlichsten Bauformen erhältlich. Die kompakte Form von LEDs ermöglicht nicht nur klassisches Glühlampendesign in Kugel- oder Kerzenform, sondern auch Strahler, Lichtpannele, Lightstripes oder Leuchtstäbe.

10. Einfacher Ersatz herkömmlicher Leuchtmittel

LED Leuchtmittel werden den unterschiedlichsten Fassungen und Sockeln angeboten. Ob E27, E14, GU10, GU5.3 oder andere – es gibt keine Einschränkungen. So lassen sich alle gängigen Lampentypen ohne Probleme mit LED Leuchtmitteln substituieren.

Kein Licht ohne Schatten – Nachteile von LED Leuchtemitteln

Natürlich haben LED-Leuchtmittel nicht nur Vorteile. Es gibt auch ein paar Kritikpunkte. Neben dem eingeschränkten Abstrahlwinkel mancher LED-Leuchtmittel ist es der relativ hohe Einstiegspreis. Obwohl LED Leuchtmittel mittlerweile wirklich bezahlbar geworden sind, liegt ihr Preis oft noch über dem von Energiesparlampen und natürlich weit über dem von Glühlampen, sofern man diese noch im Handel finden sollte. Es lohnt sich jedoch, klassische Beleuchtung durch LEDs zu ersetzen, denn durch die Energieeinsparung und die lange Lebensdauer hat sich die Anschaffung schon bald amortisiert.

Bildquelle: Pixabay.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.