Das Werbeplatz-Auktionshaus Adsix!

Veröffentlicht von

In der Blogoshäre ist gerade ein neuer Trend im Gange und so versteigern einige Blogger ihre Werbeplätze im Auktionshaus von eBay. Seit einiger Zeit gibt es nun einen Anbieter, der genau das gleiche Prinzip anbietet. Die Rede ist von Adsix, dem Werbeplatz Auktionshaus, bei dem die verschiedensten Werbeplätze zum ersteigern bereit stehen. Nach erfolgreicher Registrierung kann man bei Adsix ebenfalls seine Werbeplätze zum Versteigern anbieten. Momentan werden mit Adsix aber nicht nur online Werbeplätze vermittelt, sondern auch Außen- und Printwerbeplätze.

Bei der Auktion kann man zwischen Englischer und Holländischer Auktion wählen, der Unterschied dieser beiden Auktionen ist wie folgt:

– Die Englische Auktion ist wie man es schon vom Auktionshaus eBay kennt, man legt einen Endzeitpunkt und ein Startpreis fest und der Höchstbietende gewinnt dann die Auktion.

– Die Holländische Auktion sieht etwas anders aus und zwar legt man ebenfalls ein Enddatum fest aber neben den Startpreis legt man noch einen  Ausstiegspreis fest.  Die Auktion läuft dann bis zu dem Zeitpunkt, an welchem ein Bietender den fallenden Preis erbringt.

Alle Werbeplätze werden einzelnen Kategorien zugewiesen und so findet man schnell passende Werbeplätze zum ersteigern. Stellt man eine neue Werbeplatz Auktion bei Adsix ein so wählt man die Bannergröße, hier werden momentan alle Größen angeboten, außer unser allseits beliebtes 125 x 125 Bannerformat. Dann kann man noch einstellen ob das Angebot nach Views oder Zeit angeboten wird.

Soweit ist Adsix eine echte Empfehlung, leider fehlen noch die nötigen User die auch Angebote ersteigern und so gehen leider noch viele Angebote bei Adsix ohne ein Gebot weg.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Direkte Selbstvermarktung - ein neuer Trend? - Web:Manual

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.