coderado.de, Marktplatz für Programmierer!

Veröffentlicht von

Die Computertechnik hat alle Bereiche unseres Lebens durchdrungen und niemand wird heute noch bestreiten wollen, dass ohne Computer, Internet oder Smartphone nahezu nichts mehr geht. Die Nachfrage nach neuer Software, nach Apps oder nach Programmieren, die in der Lage sind sowohl Webseiten, Online Shops und viele andere Anwendungen zu programmieren oder an die jeweiligen Erfordernisse anzupassen, steigt stetig. Als Auftraggeber, der einen Programmierer mit bestimmten Fähigkeiten sucht, verlässt man sich meist auf Empfehlungen oder recherchiert selbst nach geeigneten Fachleuten. Dies ist oft mühselig und langwierig. Die Plattform coderado.de, die sich als neuer Marktplatz für Programmierdienstleistungen versteht, schafft hier Abhilfe, denn sie bringt Anbieter und Interessenten zusammen und vermittelt Dienstleistungen im Bereich der Programmierung.

coderado.de
Bildquelle: Screenshot coderado.de

Das Wort Markt, trifft dabei übrigens genau ins Schwarze. Hier können einerseits Unternehmen oder Kunden, die effektiver wirtschaften wollen und die deshalb zeit- und kostenintensive Programmierarbeit auslagern, oder die ein Projekt umsetzen möchten und dafür einen kompetenten Programmierer suchen, ihr Projekt einfach ausschreiben. Andererseits haben Programmierer, die über freie Kapazitäten verfügen, ein bestimmtes Spezialgebiet beherrschen oder sich für bestimmte Aufträge interessieren, die Chance, gezielt nach entsprechenden Aufgaben zu suchen und ihr Angebot abzugeben. Beim Service auf coderado.de handelt es sich also um eine Projektbörse, die sich besonders an kleinere Unternehmen, die über keine eigene EDV Abteilung verfügen, Startups, die spezielle Webangebote anbieten wollen, Kleinunternehmer oder Vereine richtet. Je nach Zielstellung können diese ihre Aufträge in den verschiedensten Kategorien ausschreiben. Ob es um die Entwicklung spezieller Smartphone-Apps für den mobilen Einsatz, die Entwicklung und Gestaltung ganzer Webauftritte, die Erstellung einer Facebook-Fanpage, oder um das Programmieren von Anwendungssoftware geht – nach einer Registrierung auf coderado.de können Auftraggeber ihr Projekt vorstellen. Programmierer, bei denen es sich oftmals um Freelancer, Studenten der Informatik oder auch Agenturen mit entsprechendem Knowhow handelt, geben dann entsprechende Angebote ab. Da diese Angebote nicht öffentlich zu sehen sind, ist auch einem Preisdumping Einhalt geboten, denn der Dienstleister geht mit seiner persönlichen Kalkulation ins Rennen. Der Auftraggeber kann nach Ablauf der Ausschreibungsfrist entscheiden, welcher Programmierdienstleister den Zuschlag erhält. Dabei muss nicht allein der Preis entscheiden, denn Programmierer stellen sich in der Projektbörse von coderado.de mit ihrem Profil vor, so dass man als Auftraggeber auf die Kompetenz schließen kann. Zusätzlich findet man auf dem Profil auch Bewertungen früherer Auftraggeber, die eine wertvolle Hilfe bei der Entscheidung geben können.

Fazit: Der Service auf coderado.de ist eine hervorragende Sache, bei der letztendlich beide Seiten profitieren können. Diese Form von Marktplätzen hat bisher schon in einigen Bereichen, wie bei der Vergabe von Textauftragen usw. bestens bewährt, weshalb auch dieses Portal sicher für viele zufriedene Kunden und gut ausgelastete Programmierer sorgen dürfte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.