Buchtipp: Texten können von Daniela Rorig!

Texten können
Texten können

„Texten können“ von Daniela Rorig, Rheinwerk Verlag, 1. Auflage 2019, 401 Seiten, ISBN 978-3-8362-6836-3, Buch 39,90 Euro, E-Book 35,90 Euro, Bundle (Buch +E-Book) 44,90

Was macht eine gute Website aus? In erster Linie sind es die Inhalte, die Besucher auf die Seite locken und zu erneuten Besuchen animieren. Spannende, informative und nutzerfreundlich aufbereitete Inhalte sind das A und O eines erfolgreichen Webauftritts. Auch wenn sich im Zeitalter von Instagram, YouTube und TikTok viele Nutzer gern an Bildern und Videos berauschen, sind gut lesbare und knackige Texte weiterhin die Basis jedes überzeugenden Webauftritts. Kein User möchte sich durch eine Wüste von langweiligen Texten wühlen müssen. Vielmehr erwarten Nutzer, dass Texte im Web informieren, Fragen beantworten, Problemlösungen und Unterhaltung bieten. Wie schreibt man aber Texte, die Leser interessieren? Die Autorin Daniela Rorig liefert mit ihrem Buch „Texten können“ einen hilfreichen Leitfaden für die Produktion überzeugender Online-Texte.

Texte, die überzeugen – Texten kann man lernen

Wie der Untertitel „Das neue Handbuch für Marketer, Online-Texter und Redakteure“ unterstreicht, wendet sich Daniela Rorig mit ihrem im Bonner Rheinwerk Verlag erschienene Buch an alle, die mit Textproduktion für Marken, Unternehmen und Produkte zu tun haben. Die langjährige Werbetexterin und heutige Trainerin für Schreibtechniken vertritt den Standpunkt, dass man Texten lernen kann. Sie zeigt, wie man Texte schreibt, die aus der Masse der Mittelmäßigkeit herausstechen und mit welchen Textstrategien sich Kunden oder Besucher im Content-Zeitalter begeistern und zum Kauf verführen lassen. Anhand von Beispielen, praktischen Übungen, Checklisten erfährt der Leser, wie man Texten Charakter und eine ganz persönliche Note verleihen kann. Besonders hilfreich sind die detaillierten Schreibanleitungen für alle Textarten im Online- und Content-Marketing. Hier liefert die Autorin einen regelrechten Baukasten mit Standardkomponenten für die einzelnen Textarten wie Webtexte, spannende Blogartikel und knackige Social-Media-Posts, wirkungsvolle Unternehmensdarstellungen und optimale Texte für das E-Mail-Marketing.

Aus dem Inhalt des Buches

Das 400-seitige Buch ist in 4 Teile gegliedert. Nach einer kurzen Einleitung zum Thema, warum gute Texte im modernen Marketing so wichtig sind, geht es dann ans Eingemachte.

Im Teil I mit dem Titel „Überzeugen ohne Verkäufermasche“ befasst sich die Autorin unter anderem um Fragen wie:

  • Wie kann ich als Texter die Motivation der Leser verstehen und deren Wünsche mit emotionalen Benefits verknüpfen?
  • Welche Textformeln helfen, den Leser mit System zu überzeugen, ohne ihn mit plattem Marketinggefasel zu überrumpeln?
  • Die Rolle des Storytelling oder: Wie lassen sich durch Ministorys Argumente untermauern?

Das letzte Kapitel in Teil I erklärt die Psychologie des Textens nach dem Motto: Einnehmen, überzeugen, bestärken.

Teil II trägt den Titel „Mit Charakter und Stil“. Hier zeigt die Autorin, wie man sich als Texter dem Leser präsentiert, wie man knackige Powerwörter findet und welche Kriterien einen guten Schreibstil ausmachen. Schließlich erfährt der Texter, wie man witzig schreiben kann und dabei trotzdem seriös beim Leser ankommt.

Teil III – „Schreibtechniken“ befasst sich mit hilfreichen Techniken, wie man Texte erstellen kann. Beim Outlining wird erst die Struktur des Textes generiert und dann Stück für Stück mit Inhalten gefüllt, während beim Braindumping das Motto gilt: Erst schreiben, dann strukturieren. Zudem erfährt der Leser, wie man mithilfe des 5-Schritte-Redigiersystems aus der Rohfassung des Geschriebenen hochwertige Texte machen kann.

Teil IV mit dem Titel „Schreibanleitung“ liefert Infos zu Standardkomponenten wirksamer Texte. Wie in einem einen Baukasten gehören dazu unter anderem Teaser, Headlines und Zwischenüberschriften, Zusammenfassungen und Schlusssätze sowie Bulletpoints, Button-, Link- und Menütexte. Schließlich erhält der Texter noch jede Menge Handwerkszeug für die verschiedenen Textarten. Ob Businesswebsite, Unternehmensdarstellung, Verkaufsseite, Blogbeitrag, Social-Media-Content oder Texte für das E-Mail-Marketing – alle Disziplinen werden behandelt.

Fazit: Texten lernen – dieses Buch zeigt, dass es funktioniert

Das Buch „Texten können“ von Daniela Rorig ist das ideale Werk für alle, die sich nicht mit langweiligem „Textgedöns“ und „Keywordtiraden“ zufriedengeben wollen. Marketer, Online-Texter und Redakteure finden hier einen hilfreichen Leitfaden für die Produktion überzeugender Online-Texte. Die Autorin zeigt, dass sie Ihr Handwerk versteht und weiß, wie man Leser mit Texten fesseln kann. Besonders gut gefallen mir die Tipps und genauen Schreibanleitungen für alle wichtigen Elemente und Texte im Online- und Content-Marketing. Die vielen praktischen Übungen und Checklisten unterstützen den Leser dabei, sich das Gelernte besser einzuprägen.

„Texten können“ kann sowohl als Print- Ausgabe oder E-Book als auch im Bundle aus Print und E-Book über die Website des Rheinwerk Verlages bestellt werden. Dort findet sich auch der Link zur Leseprobe.

Schreibe einen Kommentar