Buchtipp: Professionell entwickeln mit C#6!

Veröffentlicht von

Matthias Geirhos: „Professionell entwickeln mit C# 6 und Visual Studio 2015“, Rheinwerk Verlag, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage 2015, 1.209 Seiten, ISBN 978-3-8362-3929-5, Buch 49,90 Euro (E-Book 44,90 Euro).

Professionell entwickeln mit C# 6 und Visual Studio 2015
Geirhos: Professionell entwickeln mit C# 6 und Visual Studio 2015

Moderne Software wird immer komplexer und im selben Maße wachsen auch die Ansprüche an den Code und damit an die Arbeit des Entwicklers. Matthias Geirhos, der Autor des vorliegenden Buches „Professionell entwickeln mit C# 6 und Visual Studio 2015“, möchte C#-Programmierer bei ihrer Arbeit unterstützen und ihnen helfen, besser zu werden, um den hohen Anforderungen an effiziente Softwareentwicklung gerecht zu werden. Mit dem in dritter aktualisierter und erweiterter Auflage im Rheinwerk Verlag erschienenen Werk richtet sich Geirhos nicht unbedingt an Einsteiger, sondern an erfahrenere Entwickler, die bereits über einschlägige Kenntnisse in C# und der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2015 verfügen.

Auf mehr als 1.200 Seiten bietet der Autor einen Ratgeber, der alle Stationen im Projektverlauf behandelt. Beginnend von der realistischen Ressourcenplanung eines Softwareprojektes bis hin zur Pflege der fertigen Software folgt der Leitfaden dabei allen Phasen eines Projektes. Matthias Geirhos, selbst C#- und .NET-Spezialist mit 10-jähriger Erfahrung als verantwortlicher Entwicklungsleiter einer großen Verlagsgruppe, gibt dem Leser eine Vielzahl praxisbewährter Tipps an die Hand, wie man mit C#6 effizient in Visual Studi 2015 programmieren kann. Anhand echter Problemstellungen aus der Praxis schildert Geirhos, wie man Klippen bei der Softwareentwicklung umschiffen kann und welche Fehler man vermeiden sollte. In umfangreichen und gut nachvollziehbaren Tutorials wird die App-Entwicklung für Windows 10 behandelt. Zudem gibt es eine Einführung in WCF, SQL Server und WinRT. Außerdem lernt der Leser die Einsatzmöglichkeiten der Windows Communication Foundation und der Workflow Foundation kennen.

Aus dem Inhalt des C# 6-Entwickler-Leitfadens

Aufbauend auf Erläuterungen zu den Phasen der Softwareentwicklung, zu Software-Design und zu den Anforderungen an serviceorientierter Architektur erfährt der Leser alles Wichtige zu den Neuerungen in der C# 6- und .NET 4.6-Programmierung sowie in Visual Studio 2015. Auch die neue Compiler-Plattform Roslyn, Unified Modeling Language (UML) sowie LINQ-Abfragen sind Themen des Buches. Schließlich geht es um grafische Benutzeroberflächen, Windows 10 und Universal Apps und Test Driven Development.

Fazit: Obwohl sich das Thema sehr komplex und trocken anhört, gelingt es dem Autor – Programmierkenntnisse beim Leser vorausgesetzt – den Stoff anschaulich zu vermitteln. Mit lockerem, beinahe unterhaltsamem Sprachstil, zahlreichen realen Fallbeispielen und Best Practices aus seiner langen Entwicklerpraxis vermag Geirhos den Leser anzusprechen und zu fesseln. „Professionell entwickeln mit C# 6 und Visual Studio 2015“ ist eine echte Empfehlung und ein Must-have für alle C#-Programmierer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.