Buchtipp: Posen, Posen, Posen, das Buch für Fotografen!

Veröffentlicht von

Mehmet Eygi: „Posen, Posen, Posen – das Buch für Fotografen und Models“, Rheinwerk Verlag, 1. Auflage 28. März 2014, 296 Seiten, ISBN 978-3-8362-2601-1, Buch 39,90€ (E-Book 34,90€).

Jeder, der schon einmal versucht hat, Personen zu fotografieren, wird die Situation kennen. Anders als bei Schnappschüssen, die aus der Situation heraus entstehen und vom Besonderen des Augenblicks leben, wirken Menschen beim Posen oft verkrampft, unnatürlich oder gar unvorteilhaft. Der Autor des vorliegenden, im Rheinwerk Verlag erschienenen, Fachbuches „Posen, Posen, Posen – das Buch für Fotografen und Models“ möchte hier wertvolle Hilfestellung geben und zeigen, wie man Personen beim Foto-Shooting richtig in Szene setzt.

Posen, Posen, Posen
Mehmet Eygi: Posen, Posen Posen – Das Buch für Fotografen und Models

Posing Tipps vom Profifotografen

Der Autor Mehmet Eygi ist selbst als Fotograf, Creative Director und Berater für namhafte Fotostudio Betreiber tätig und bringt seinen umfangreichen Erfahrungsschatz ein. Er richtet sich mit seinem Buch an Profis und Hobbyfotografen, die gern Menschen fotografieren. Aber auch Models gehören zur Zielgruppe des Buchautors. So werden die einzelnen Haltungen und Posen jeweils von beiden Seiten beleuchtet und detailliert erklärt, was bei verschiedenen Aufnahmesituationen zu beachten ist. Insgesamt gibt es 264 Posen aus den Hauptbereichen:

  • Frauen
  • Männer
  • Paare
  • Schwangere
  • Familie

Die einzelnen Kapitel sind jeweils untergliedert. So finden sich unter dem Titel Frauen neben Posen zur Fashion-Fotografie die Bereiche Akt und Dessous sowie Plus Size. Gerade dieses Thema ist für viele interessant und wichtig, denn nicht jedes Model hat auch Modelmaße. Hier erklärt der Autor, wie sich bei stärkeren Damen heikle Partien an den entscheidenden Stellen kaschieren oder andere wiederum dezent in Szene setzen lassen. Im Kapitel Herren werden die Unterkapitel Fashion, Sport und Business präsentiert. Auch in den Kapiteln Paarfotos, Familienfotos und Babyfotos werden die unterschiedlichsten Kategorien beschrieben. Hier gibt es beispielsweise auch wertvolle Tipps, wie man Kinder auf Fotos zum Lachen bringt oder Paare für der Paarfotografie „entkrampft“.

Blick ins Buch
Posen, Posen, Posen – Blick ins Buch

Posen, Posen, Posen – Ein Buch, das in jedes Fotostudio gehört

Insgesamt macht das Buch „Posen, Posen, Posen“ von Mehmet Eygi einen wirklich gelungenen Eindruck. Es besticht vor allem durch das stimmige Konzept. Das große Querformat (24,7 x 2,6 x 30,7 cm) ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, doch bewährt sich das zugunsten der Übersichtlichkeit in der Praxis schnell. Eygi verzichtet auf wortreiche Erklärungen und liefert dafür anschauliche Bilder mit leicht verständlichen Anmerkungen. Zu jeder Pose verdeutlicht ein Symbol oben auf der Seite die Haltung der Models zur Kamera. Ein Übersichtsbild stellt die komplette Situation dar, während Detailbilder zeigen, worauf es ankommt. Hier wird auf Problemzonen hingewiesen und die richtige Haltung beschrieben. So wird schnell deutlich, worauf Fotograf und Model bei verschiedenen Posen und in diversen Situationen achtgeben müssen. Der Fotograf kann seinem Model gezielte Anweisungen geben, während das Model bereits im Vorfeld weiß, worauf es ankommt. Dies spart Zeit im Studio und sorgt letztendlich für entspanntes Arbeiten.

Fazit: Mit dem im Rheinwerk Verlag erschienen Buch „Posen, Posen, Posen – das Buch für Fotografen und Models“ liefert Mehmet Eygi einen anschaulichen Leitfaden für alle, die sich beruflich oder als Hobby damit befassen, Menschen fotografisch ins rechte Licht zu setzen. Das Buch sollte in keinem Fotostudio fehlen.
Kleiner Kritikpunkt am Rande: Vielleicht sollte auch mal über das Thema Plus-Size für Herren nachgedacht werden. Gerade Männer sind ja oft schwer in ein Modelmaß-Raster einzuordnen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.