Buchtipp: Empfehlungsmarketing im Social Web!

Veröffentlicht von

Anne Grabs und Jan Sudhoff: „Empfehlungsmarketing im Social Web“ – Kunden gewinnen und Kunden binden, Galileo-Computing 2014, 404 Seiten, ISBN 978-3-8362-2038-5, 29,90€ (Online Ausgabe 24,90€)

Der Begriff Empfehlungsmarketing an sich ist nicht neu. Vor einigen Jahren hätte man noch von Mundpropaganda gesprochen. Kunden verlassen sich schon längst nicht mehr auf bloße Werbeversprechen, sondern filtern und sondieren die Angebote von Händlern und Dienstleistern im Netz, als auch der lokalen Anbieter. Verbraucher schenken persönlichen Empfehlungen von Freunden und Bekannten wesentlich eher Vertrauen, als den Werbeversprechen von Herstellern und Händlern.

Nur wer bei potenziellen Kunden positiv im Gespräch ist und bleibt, erregt Aufmerksamkeit und hebt sich von der Masse ab. Empfehlungen spielen deshalb für Unternehmen aller Couleur eine extrem wichtige Rolle und Social Commerce rückt immer mehr in den Fokus.

Empfehlungsmarketing im Social Web
Empfehlungsmarketing im Social Web

Social Commerce gewinnbringend nutzen

Anne Grabs und Jan Sudhoff widmen sich in ihrem Buch „Empfehlungsmarketing im Social Web – Kunden gewinnen und Kunden binden“ dem Thema Social Commerce. Sie zeigen, wie sich die Customer Journey in den letzten Jahren gewandelt hat und wie Sie als Shopbetreiber die Möglichkeiten des Social Commerce gewinnbringend nutzen.

Außerdem erfahren Sie, wie Sie das Userverhalten im Auge behalten und welche Rückschlüsse sich daraus für das eigene Handeln ziehen lassen. Natürlich wird auch den Themen Social Media Monitoring und Erfolgsanalyse genügend Raum gegeben.

Die beiden Autoren widmen sich aber nicht nur dem reinen Online Aspekt, sondern stellen auch heraus, welche Bedeutung Multichannel-Strategien haben und wie sich diese sinnvoll entwickeln und einsetzen lassen.

Social Commerce anschaulich erklärt

Nach einer leicht verständlichen Einleitung, in der die Autoren anschaulich erläutern, was sich hinter dem Begriff Social Commerce verbirgt, welche Prinzipien dabei gelten und wie Social Commerce in der Praxis umgesetzt wird, erfährt der Leser einiges über die einzelnen Plattformen und deren Einsatz.

Nachdem Kapitel 4 den Themenkomplex mobile Commerce behandelt, stehen im 5.und 6. Kapitel Handlungsprinzipien und Strategien auf dem Plan. Außerdem werden hier die Themen Bewertungsplattformen, Social RM und Couponing zur Kundenbindung behandelt. Zum Schluss geben die Autoren konkrete Tipps für erfolgreiche Social Commerce Strategien. Sie erfahren, mit welchen Strategien Sie Kunden gewinnen und Kunden binden können, wie Sie Empfehlungen generieren sowie Influencer und Multiplikatoren gewinnen können.

Schließlich erhalten Sie einen Überblick über nützliche Tools für die Analyse und Umsetzung von Kampagnen und Social Commerce Strategien.

Fazit: Der Inhalt des Buches ist leicht verständlich geschrieben, gut strukturiert und mit zahlreichen Bildern und Grafiken angereichert. Praxisbeispiele und leicht nachvollziehbare Handlungsempfehlungen runden das Informationsangebot im Buch ab. Die Autoren beweisen Kompetenz und liefern eine wertvolle Anleitung für alle, die das Potenzial durch Empfehlungsmarketing in ihrem Unternehmen nutzen wollen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.