Buchtipp: Canon EOS 100D. Das Kamerahandbuch!

Veröffentlicht von

Holger Haarmeyer, Cristian Westphalen „Canon EOS 100D. Das Kamerahandbuch – Ihre Kamera im Praxiseinsatz“, Galileo-Computing August 2013, 413 Seiten, ISBN 978-3-8362-2617-2, Buch mit E-Book 39,90€ (E-Book 34,90€)

Die DSLR-Kamera Canon EOS 100D ist eine kompakte und äußerst vielseitige Spiegelreflexkamera, die bei Einsteigern ebenso beliebt ist, wie bei fortgeschrittenen Fotografen. Selbst Profis sind von den umfangreichen Möglichkeiten der 18-Megapixel-Kamera von Canon angetan. Im Gegensatz zu Kompaktkameras bieten Spiegelreflexkameras dem Fotografen zwar eine Menge mehr Möglichkeiten, sind jedoch oft auch komplizierter in der Bedienung. Wer das Potenzial der Canon EOS 100D wirklich ausnutzen möchte, dem sei die Lektüre des aktuellen Buches des Autorenduos Holger Haarmeyer und Christian Westphalen dringend ans Herz gelegt.

Kompaktes Handbuch für den Praxiseinsatz

Canon EOS 100D Handbuch
Canon EOS 100D Handbuch

Das im Verlag Galileo Press erschienene Werk „Canon EOS 100D. Das Kamerahandbuch – Ihre Kamera im Praxiseinsatz“ ist die ideale Basis für DSLR-Einsteiger. Von der Technik über die Bedienung der Kamera bis hin zu Bearbeitung der fertigen Aufnahmen gibt es hier umfassendes Grundwissen zum Thema Fotografie mit der Canon EOS 100D. Dabei kratzen die Autoren nicht nur an der Oberfläche, sondern liefern praxistaugliche Tipps und Ratschläge für die Arbeit mit der „kleinen“ DSLR-Kamera von Canon.

Der Inhalt ist kompakt und gut verständlich dargelegt und mit vielen Fotos illustriert. Zahlreiche Infokästen fassen das Wichtigste zusammen und erleichtern die Übersicht Dazu dient auch die mitgelieferte, anschauliche Referenzkarte für unterwegs, die eine Übersicht der wichtigsten Einstellungen bietet. Insbesondere, wenn es darum geht, im manuellen Betrieb die richtigen Kameraeinstellungen vorzunehmen, ist diese äußerst hilfreich. Dies erleichtert den Einsatz in der Praxis und hilft, die EOS 100D in jeder fotografischen Lage zu beherrschen.

Aus dem Inhalt des Canon EOS 100D Kamerahandbuchs

Nach einer ausführlichen Einführung, in der der Leser alle Tasten, Funktionen und Einstellungen der Kamera ausführlich kennenlernt, geht es an die Erklärung der unterschiedlichen Aufnahmetechniken.

So kommen die verschiedenen Einstellungen wie Schärfe und Belichtung bei Automatikaufnahmen und vieles mehr zur Sprache. Anschließend geht es an das Thema manuelle Bedienung mit der Canon EOS 100D. Hier geht es unter anderem darum, wie man mehr aus den Motiven machen kann, was bei Landschaftsaufnahmen zu beachten ist und welche Besonderheiten beispielsweise bei der Porträt-Fotografie oder Makroaufnahmen gelten. Auch das Thema Videoaufnahmen mit der Canon EOS 100D findet Berücksichtigung.

Schließlich liefern Holger Haarmeyer und Cristian Westphalen umfassende Informationen zu Zubehör wie Objektive, Blitze, Stative und vieles mehr. Ausführliche Profitipps helfen bei der Auswahl und dem Einsatz der verschiedenen Zubehörteile.

Fazit: Das Buch „Canon EOS 100D. Das Kamerahandbuch“ von Holger Haarmeyer und Cristian Westphalen wird den Erwartungen an ein Handbuch für den Praxiseinsatz tatsächlich gerecht. Durch leicht verständlichen Schreibstil und anschauliche Dokumentation gelingt es den Autoren, das recht komplexe Thema auch für DSLR-Neulinge nachvollziehbar darzustellen. Ein Leser bringt es bei amazon auf den Punkt und beschreibt das Buch als „laientauglich!“ Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, außer dass auch Fortgeschrittene und Profis hier noch einiges mitnehmen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.