Buchtipp: Amazon Marketplace von T. Fries & St. Bruns!

Amazon Marketplace
Amazon Marketplace

Trutz Fries und Stephan Bruns: „Amazon Marketplace“, Rheinwerk Computing, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2019, 571 Seiten, ISBN 978-3-8362-6684-0, Buch 49,90 Euro, E-Book 44,90 Euro, Bundle (Buch + E-Book) 54,90 Euro

Amazon ist nicht nur Marktführer im weltweiten Onlinehandel, sondern ein eigenes Universum und nicht zuletzt nach Google die zweitgrößte Produktsuchmaschine im Netz. Wer sich für einen bestimmten Artikel interessiert, steuert häufig zunächst Amazon an, um sich über das Produkt, dessen Verfügbarkeit und den Preis zu informieren. Hersteller und Händler, die im Netz verkaufen möchten, sind daher gut beraten, sich und ihre Produkte auch auf Amazon zu präsentieren. Um langfristigen Erfolg aus dem Amazon-Business zu ziehen, ist es wichtig, die Mechanismen der Plattform zu kennen, zu verstehen und Einflussfaktoren kompetent zu steuern. Amazon selbst bietet auf der Plattform meist nur rudimentäre Hilfe. Mit dem vorliegenden Buch „Amazon Marketplace“ steht jedoch ein handfestes Hilfsmittel zur Verfügung.

Mit ihrem Handbuch für Hersteller und Händler liefern die Autoren Trutz Fries und Stephan Bruns alle notwendigen Informationen, um auf Amazon erfolgreich zu handeln und langfristig profitabel zu verkaufen.

Von Anfang an auf Amazon profitabel verkaufen

„Amazon Marketplace – Das Handbuch für Hersteller und Händler“ ist in der Reihe Rheinwerk Computing im Bonner Rheinwerk Verlag in 2. überarbeiteter und aktualisierter Auflage erschienen. Wie der Untertitel verrät, richtet sich das Buch in erster Linie an Hersteller und Händler, die über den Amazon Marketplace selbst mit Endkunden in Kontakt treten möchten. Angesprochen werden vor allem Entscheider und operativ Verantwortliche. Das Buch vermittelt auf über 570 Seiten grundsolides Basiswissen und detaillierte Hintergrundinfos zu allen Aspekten des Handelns auf der Online-Plattform.

Eingeteilt in 17 Hauptkapitel wird das gesamte Spektrum von der Produktfindung, Erstellung von Angeboten, FBA und internationalem Handel bis hin zu verkaufsfördernden Maßnahmen, SEO und rechtlichen Aspekten abgedeckt. Mit diesem Wissen gelingt es Einsteigern, den richtigen Weg zu finden und etablierten Händlern, ihre Handelsstrategie auf Amazon zu optimieren.

Aus dem Inhalt des Buches

Nachdem der Leser in den ersten beiden Kapiteln zunächst einiges über Amazons historische Entwicklung des Onlinemarktplatzes vom Buchhändler zum Big-Player im E-Commerce, die Philosophie und die Funktionsweise des Marktplatzes sowie die Auswahl der passenden Produkte erfahren hat, geht es schon ans Eingemachte – die Einrichtung des Verkäuferkontos.

Anschließend geht es darum, wie man Produktlistings erstellt und Angebote veröffentlicht, wie mit Rezensionen umzugehen ist, und wie man Produkte an Amazon sendet.

Nun gibt es detaillierte Infos über absatzfördernde Maßnahmen wie Sponsored Produkts, Gutscheine, Blitzangebote u.a. gefolgt von Tipps für internationales Verkaufen. In den nächsten Kapiteln erläutern die Autoren die sinnvolle Organisation des Tagesgeschäfts (Bestellungen, Kundenanfragen, Retouren), das Thema Erfolgsanalyse sowie Marken und Patente.

Kapitel über Prozessautomatisierung mittels Schnittstellen und den Einsatz von Warenwirtschaftssystemen für den Amazon-Handel, wie plentymarkets und JTL, sowie eine Übersicht wertvoller Tools zur Analyse des Amazon-Handels sowie je ein Kapitel über rechtliche Besonderheiten sowie Buchhaltung und Steuer runden den Inhalt ab.

Fazit: Praxistaugliches Handbuch für den Amazon-Handel

Mit „Amazon Marketplace – Das Handbuch für Hersteller und Händler“ liefern die beiden Autoren Trutz Fries und Stephan Bruns ein echtes Praxisbuch. In meinen Augen gilt das Buch nicht umsonst bei vielen Amazon-Händlern als Standardwerk. Verständlich geschrieben, anschaulich durch Screenshots illustriert und mit vielen Beispielen unterlegt, können auch Einsteiger in den Amazon Commerce das gebotene Wissen nachvollziehen. Besonders gut haben mir die vielen praxistauglichen Anleitungen und Übersichten sowie die Informationen über Tools zu Analyse, Recherche und Optimierung gefallen. Ein solider Leitfaden, der in den Bücherschrank jedes Onlinehändlers gehört.

Wie gewohnt, kann das Buch sowohl als Print- Ausgabe oder E-Book als auch im Bundle aus Print und E-Book über die Website des Rheinwerk Verlages bestellt werden. Dort findet sich auch der Link zur Leseprobe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.