Bits & Pretzels 2020 – das virtuelle Startup Event!

Die Corona Pandemie hat unser Leben komplett verändert. Auch Startup Events bleiben davon nicht verschont. Zahllose Events mussten bereits abgesagt, verschoben oder das Konzept überdacht werden. Daher geht auch ein Event-Klassiker der Startup-Szene in der Corona-Krise neue Wege: Die Macher der Bits & Pretzels haben ein spannendes Konzept vorgelegt.

Vom 27. September bis zum 02. Oktober 2020 findet die Bits & Pretzels als virtuelle Konferenz unter dem Titel Networking Week statt. Die Bits & Pretzels Networking Week ist ein virtuelles Event von Gründern für Gründer. Die Teilnehmer können sich zur Konferenz anmelden und dann direkt online den zahlreichen Veranstaltungen beiwohnen. Um möglichst auch Teilnehmer zu erreichen, die tagsüber ihren gewohnten Tätigkeiten im Job nachgehen, wurde das Veranstaltungsprogramm auf die Nachmittage der sechs Eventtage verteilt. So kann sich jeder seinen eigenen Zeitplan entsprechend organisieren.

Auch das sonst traditionell im Rahmen des Oktoberfestes stattfindende Networking-Frühstück wurde komplett ins Netz verlegt. Die Table-Captains erwarten die Teilnehmer am 29. Und 30.09.2020 zu jeweils zwei Networking-Runden.

Bits & Pretzels
Screeenshot: Bits & Pretzels

Programm & Speaker: Was erwartet die Teilnehmer?

Wie immer wird das Programm äußerst vielfältig sein. Die Teilnehmer dürfen sich unter anderem auf sechsminütige Highspeed-Briefings, spannende Interviews und interaktive Chats mit hochkarätigen Speakern und führenden Köpfen der Branche freuen. Dafür haben die Veranstalter eine eigene virtuelle Eventsoftware entwickelt, die für maximale Effizienz und Interaktion zwischen Rednern und Teilnehmern optimiert wurde. Als Speaker konnten unter anderem gewonnen werden:

  • Jan Frodeno – Ironman World Champion
  • Nico Rosberg – Green Tech Entrepreneur, Startup Investor & Ex-F1 Weltmeister
  • Frank Thelen – Founder & CEO von Freigeist
  • Stewart Butterfield – Co-Founder & CEO Slack
  • Sebastian Siemiatkowski – CEO & Co-Founder Klarna
  • Niklas Östberg – Co-Founder & CEO Delivery Hero
  • Paul Ripke – Digital Creator Ripky California
  • Florian Gschwandtner – Co-Founder & CGO Tractive
  • Joko Winterscheidt – Entertainer & Entrepreneur
  • u.v.a.

Auch die digitale Bits & Pretzels 2020 ist auf 5.000 Teilnehmer begrenzt. Wer also teilnehmen möchte, sollte sich schnell anmelden. Da NetzNews auch 2020 wieder Medienpartner der Bits & Pretzels ist, können wir unseren Lesern einen 10% Ticketrabatt bieten.
Einfach über diesen Link zur Bits & Pretzels anmelden und 10% sparen.

Über die Bits & Pretzels

Was 2014 auf Initiative von Andreas Bruckschlögl und Dr. Bernd Storm van’s Gravesande als gemütliches Weißwurstfrühstück für Vertreter der Münchener Startup-Szene begann, ist heute eins der absoluten Highlights des Jahres für die internationale Startup-Szene. Hier kommen alljährlich 5.000 Gründer, Investoren, Startup-Enthusiasten und Entscheider aus der deutschen und internationalen Startup-Szene zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und hochkarätigen Speakern zu lauschen. Der bisherige Höhepunkt war dabei sicher im letzten Jahr der Vortrag des amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama.

Schreibe einen Kommentar