BeezUP: Produktdaten-Management Lösung!

Veröffentlicht von

Platzieren, analysieren und optimieren, so heißen die drei Komponenten, die für den Erfolg im Online-Business maßgeblich verantwortlich sind. Dabei gilt es nicht nur Produkte im eigenen Shop anzubieten sondern möglichst alle Optionen zu nutzen, um Traffic und Reichweite zu erhöhen. Multi-Channel-Online-Marketing ist eine der großen Herausforderungen im E-Commerce. Um dabei den eigenen Produktkatalog auf den verschiedensten Online-Vertriebskanälen und -Marktplätzen zu präsentieren, spielt automatisiertes Produktdatenmarketing über Produktkataloge eine besondere Rolle.

BeezUP: SaaS-Lösung für komfortables Produktdaten-Marketing

Das 2009 gegründete französische Startup BeezUP stellt hierfür ein komfortables Produktkatalog-Management-Tool bereit, mit dem Online-Händler ihre Artikel zeitsparend und effektiv über die verschiedensten E-Commerce-Kanäle anbieten und verwalten können. Die SaaS-Lösung für den E-Commerce von BeezUP ermöglicht die Verwaltung und Optimierung der Präsentation sämtlicher Artikel des Händlers in Preisportalen, Marktplätzen und bei Affiliate-Diensten über ein zentrales Webinterface.

BeezUP - Benutzeroberfläche
BeezUP – Benutzeroberfläche

Mit BeezUP lassen sich Produktkataloge schnell und einfach auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder eBay anbieten, auf idealo, günstiger.de oder anderen Preisvergleichs-Plattformen eintragen und verschiedene Kennziffern zur Kostenkontrolle automatisch überwachen. Die SaaS-Lösung wurde speziell für den Einsatz auf verschiedenen Online-Vertriebsplattformen in unterschiedlichen Ländern entwickelt. Amazon und eBay sind dabei nur zwei der mehr als 1.000 Kanäle, in denen Online-Händler ihre Produktpalette mit BeezUP europaweit anbieten können. Gegenwärtig unterstützt BeezUP Plattformen in mehr als 15 Ländern.

NetzNews testet: BeezUP auf dem Prüfstand

Im Rahmen unserer Berichterstattung über BeezUP hatten wir Gelegenheit, die webbasierte Software-Lösung gründlich zu testen und die Funktionen eingehend zu erkunden.

Um es vorwegzunehmen: BeezUP hat all unsere Erwartungen an ein Produktdaten-Management-Tool erfüllt. Die Software beeindruckte durch eine einfache Bedienung sowie einen beträchtlichen Funktionsumfang.

BeezUP - Benutzeroberfläche 2
BeezUP – Benutzeroberfläche 2

Nach Registrierung und Login begegnet dem Benutzer ein aufgeräumtes Dashboard. Über Tabs sind die drei Hauptbereiche Import, Platzieren und Optimieren erreichbar. Der Import der Produktdaten erfolgt mittels TXT, XML- oder CSV-Datei je nach Bedarf direkt aus dem eigenen System oder auch via FTP bzw. HTTP.

Sind der Produktkatalog importiert und die einzelnen Felder des eigenen Produktkataloges mit den BeezUP-Feldern abgeglichen, gilt es die jeweiligen Portale aus einer Übersicht auszuwählen, die mit Produktdaten versorgt werden sollen. Nun geht es an die Implementierung des Sales-Trackers, mit dem sich der Umsatz aller der über BeezUP platzierten Produkte des Shops überprüfen lässt. Dadurch werden Einzelabfragen der Ergebnisse bei jedem Anbieter überflüssig. Sowohl zu dem Import des Produktkatalogs als auch zu der Implementierung des Sales-Trackers bietet BeezUP hilfreiche Artikel auf seiner Support-Seite an.

BeezUP zentralisiert alle Statistiken in einem einzigen Dashboard. Die integrierte Reporting-Suite in der Form von personalisierten Dashboards ermöglicht die Auswertung und Analyse der E-Commerce-Kampagnen. Dank der ROI-Optimierungsfunktion kann das zur Verfügung stehende Budget effektiv auf die profitabelsten Produkte und Websites verteilt werden. Die einzelnen Produkte lassen sich sowohl auf Produktebene aber auch auf der Ebene der Kategorie individuell für jedes Portal aussteuern.

BeezUP - Benutzeroberfläche 3
BeezUP – Benutzeroberfläche 3

Alle notwendigen Schritte, um einen kompletten Produktkatalog zeitsparend und komfortabel auf mehreren Portalen zu präsentieren, waren für uns jederzeit verständlich und nachvollziehbar. Eventuelle Fragen ließen sich problemlos über die ausführliche Dokumentation im Forum beantworten. Zudem steht ein kompetentes Support-Team bereit, das BeezUP-Kunden per E-Mail und Live-Chat berät.

Auch in puncto Kosten bietet BeezUP Transparenz. Abhängig von der monatlichen Klickzahl und den gewünschten Inklusivleistungen sind die Paketpreise in 7 Stufen gestaffelt. Die Palette reicht von der Gratisversion mit eingeschränktem Funktionsumfang bis hin zur Enterprise+ Version mit allem denkbaren Komfort.

Große Namen: Rakuten und Beliani setzen auf BeezUP

Neben dem großen Onlinemöbelhändler Beliani setzt beispielsweise auch der Online-Marktplatz Rakuten auf die BeezUP-Softwarelösung zum Produktkatalog-Management. Händler, die ihre Produkte über Rakuten vertreiben, können mit BeezUP ihre Produkt- und Preisdaten hochladen, verwalten und editieren. Die Produkte der Online-Händler und alle Änderungen werden umgehend auf Rakuten.de und den entsprechenden angeschlossen Länderseiten angezeigt.

Mehr als 100 Händler nutzen die Gelegenheit, ihre Produktpalette schnell und unkompliziert auf Rakuten.de darzustellen und ihre Umsätze auf diese Art erheblich zu steigern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.