Barzahlen: 9 Monate fruchtbare Partnerschaft mit miacosa.de

Veröffentlicht von

Beim Online Shopping bar bezahlen – für viele Menschen ist diese Vorstellung immer noch schwer nachzuvollziehen. Das Berliner Startup Barzahlen zeigt, dass sich beides ausgesprochen gut miteinander kombinieren lässt.

Der Service des Online Zahlungsanbieters Barzahlen ermöglicht Kunden bequemes Online Shopping und sichere Bezahlung der Bestellung mittels Bargeld. Die Auswahl und die Bestellung der Artikel erfolgt dabei weiterhin wie gewohnt online am PC, Laptop, Tablet oder vermehrt auch am Smartphone, während der Kaufpreis offline beglichen wird. Dazu erhält der Kunde am Ende des Bestellprozesses einen Zahlschein, mit dem er bei einem der Bezahlpartner vor Ort cash mit Münzen und Scheinen bezahlt. Zu den Bezahlpartnern des Serviceanbieters zählen z.B. deutschlandweit vertretene Supermärkte, Drogerieketten sowie die Filialen eines Mobilfunkanbieters.

Das Interesse an Barzahlen wächst rapide

Aktuelle Zahlen belegen, dass sich Barzahlen als Zahlungsoption sowohl bei Onlinehändlern als auch bei Kunden immer größerer Beliebtheit erfreut. Dass die Nachfrage nach bargeldbasierten, sicheren Bezahlmethoden wächst, ist nicht zuletzt auch eine Reaktion auf die Datenskandale der letzten Zeit. Deutsche Verbraucher sind noch immer skeptisch, sensible persönliche Daten, insbesondere Konto- und Kreditkartendaten über das Internet zu übertragen.

Bereits seit neun Monaten besteht zum Beispiel eine enge Partnerschaft zwischen Barzahlen als Zahlungsanbieter und der Shopping Plattform miacosa.de. Der Online Händler miacosa.de versteht sich als Beauty- und Lifestyle Plattform, und richtet sich mit seinen Angebotsschwerpunkten in besonderem Maße an eine junge Zielgruppe. Die Plattform, die zu den Vorreitern im Bereich YouTube Commerce zählt, ist stets für Innovationen im Onlinehandel offen.

Barzahlen: Auf Anhieb 20% Nutzungsrate bei miacosa.de

Seit dem Frühjahr 2013 bietet miacosa.de neben Kreditkartenzahlung, PayPal, BILLPAY und Vorkasse auch Barzahlen als Zahlungsoption an. Eine Analyse der Nutzung dieser Option zeigt dabei beeindruckende Resultate und belegt, dass die Entscheidung, Barzahlen in das Portfolio der Zahlungsoptionen zu nehmen, richtig war. So nutzen durchschnittlich 20% der miacosa-Kunden die Möglichkeit, ihre Online Bestellung in der Filiale eines Barzahlen Einzelhandelspartners in bar zu bezahlen.

Mit Barzahlen Lieferzeiten verkürzen und Lagerkosten senken

Dabei fällt auf, dass mehr als die Hälfte der Kunden, die sich für die Barzahlung entscheiden, ihre Bestellung noch am selben Tag mit dem ausgedruckten Zahlschein bezahlen. Da die Meldung über die erfolgte Zahlung in Echtzeit an den Händler geht, der unmittelbar darauf den Versand in die Wege leitet, verkürzen sich die Lieferzeiten für den Kunden. Dies führt auch zu einer Verkürzung der Lagerzeiten und damit zur Reduzierung der Lagehaltungskosten beim Händler. Obwohl auch die Rückabwicklung des Kaufs und der Zahlung mit Barzahlen ohne großen Aufwand möglich ist, zeigt die Analyse der Kooperation von miacosa mit Barzahlen, dass die Retourenquote mit nur 1,2% erstaunlich niedrig ist.

Insgesamt bezeichnen sowohl miacosa.de als auch Barzahlen ihre Kooperation als äußerst fruchtbringend und angesichts einer Quote von 27,9% an wiederkehrenden Kunden ist dem auch nichts entgegenzusetzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.