Alexa erweitert seine Funktionen!

Veröffentlicht von

Das Alexa Ranking ist mit ziemlicher Sicherheit eines der am meist genutzten Ranking Systeme im Internet, jede Website die dabei von dem Alexa Ranking erfasst wird, erhält dabei einen eigenen Rank im Ranking System und so kann man sehr gut einige verschiedene Webseiten an Hand des Rankings vergleichen. In den letzten tagen hat sich dabei beim Alexa Ranking einiges getan und zwar bietet der Service nun einige weitere Funktionen an, welche wirklich für den einen oder anderen Webmaster sehr hilfreich seien können.

Neben dem normalen Traffic Rank, welches über die Alexa Toolbar generiert wird, findet man im Alexa Ranking nun auch die Anzahl der Seitenaufrufe, sowie die Anzahl der Seitenaufrufe pro User. Ebenfalls lassen sich hier die Absprungrate, die durchschnittliche Besuchszeit, sowie die Zugriffe über Suchergebnisse der jeweiligen Website bei Alexa einsehen. Das ist es aber noch längst nicht gewesen und so gibt es bei Alexa noch einige weitere nützliche Funktionen die wir hier nun einmal vorstellen möchten.

Neben den  Kontaktinformationen und den eingehenden Links bietet der Service von Alexa nun auch Keywords an, über welche die jeweilige Website am meisten aufgerufen wurde. Eine weitere neue Funktion ist der Alexa Clickstream, hier kann man erkennen, welche Webseiten vor dem Besuch der jeweils zu überprüfenden Webseite aufgerufen wurde, sowie welche Webseiten nach dem Besuch der jeweils zu überprüfenden Webseite besucht wurden. In der neuen Funktion Demographics zeigt der Service von Alexa seinen Usern nun auch die Popularität in der allgemeinen Internet-Bevölkerung, hier lässt sich erkennen, von welche Art Internetbenutzern die jeweilige Website am meisten besucht wird, hier stehen einen Daten wie das Alter, das Geschlecht, der Bildungsgrad, sowie einige weitere verschiedene Zugriffsdaten zur Verfügung.

Alexa hat dabei seinen Service nicht nur mit neuen Funktionen ausgestattet, sondern eben auch mit einem komplett neuen Design, welches wirklich sehr gelungen ist. Hier wurde im übrigen auch die Suchfunktion überarbeitet, an Hand unterschiedlichen Kriterien kann man sich nun auf die Suche nach bestimmten Webseiten begeben. Einige Webseiten konnte sich nach dem Alexa Umbau nun auch endlich über ein besseres Ranking freuen, das Ranking das damals auch nur alle paar Wochen aktualisiert wurde wird dabei jetzt schon fast jeden Tag aktualisiert und somit hat sich die Qualität des Alexa Ranking damit auch grundlegend verbessert.

Schon vor einiger Zeit bot der Service von Alexa sein Ranking von den ersten 1.000.000 Seiten zum kostenlosen Download an, diese Datei musste man vor kurzer Zeit noch bei Alexa erwerben, sehr übersichtlich findet man in dieser CSV. Datei alle Webseiten die bis zum Rank von 1.000.000 bei Alexa erfasst worden sind. Wer sich diese CSV. Datei einmal herunterladen möchte, der findet im folgenden den Download Link dazu: top-1m.csv.zip

Nachdem das Alexa Ranking über Jahre unverändert blieb, so hat sich das Ranking System nun zu einem grandiosen Webmaster Service entwickelt, mit welchen man nun durch aus mehr Informationen, als nur den bekannten Traffic Rank entnehmen kann.

5 Kommentare

  1. Das liest sich ja toll;-)
    Wie ermittelt denn Alexa diese Daten alle? Mein Alter und mein Geschlecht zum Beispiel, wenn ich jetzt diese Webseite besuche!

  2. @Trends,
    Google Analytics zum Beispiel;). Aber dennoch hat sich Alexa zwecks eigener Funktionen gesteigert. Sicher machen die Alexa-Betreiber die Ermittlungsarbeit nicht selbst, aber so kann man doch ein paar Infos einsehen, ohne gleich das Google-Konto eröffnen zu müssen.

    Abgesehen davon, dass WordPress zig verschiedene Plugins dafür bietet.

  3. Nett. Aber diese Daten werden doch nur über die Toolbar von Alexa generiert, oder? Und die nutzen in Deutschland doch sehr wenige, denke ich. Also ist all dass nett, aber nur auf Indizienbasis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.