4 Jahre NetzNews – eine Erfolgsgeschichte!

Veröffentlicht von

Seitdem vor 4 Jahren die ersten Berichte aus der digitalen Welt auf NetzNews veröffentlicht wurden, hat das Newsportal an seinem minimalistischen Grundkonzept festgehalten, über internetbasierte Startups, Geschäftsideen und Online-Dienstleister zu berichten und dabei insbesondere auch den unscheinbaren Mauerblümchen und häßlichen Entlein unter den Neuankömmlingen breiten Raum auf NetzNews zu geben.

Während von den Redaktionen der Mainstream-Medien gerne und dankbar die potenten Joint-Ventures und erfolgversprechende Klone besprochen wurden, gab es kaum alternative Nachrichtenportale, die sich mit den zaghaften ersten Versuchen der Gründungslandschaft befassten und Firmen vorstellten, deren Ideen bunt und inspirierend waren, aber deren Erfolgsaussichten weit weniger garantiert erschienen. Die Besucherzahlen, über 2.000 Kommentare und Reaktionen aus der Szenen haben in den vergangenen 4 Jahren dabei gezeigt, dass das Konzept von NetzNews in eine Lücke der Nachrichtenlandschaft zwischen Mainstream und Fachblogs gestoßen ist. Wir wünschen den mutigen Unternehmenstarts in die digitale Welt auch in Zeiten schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen viel Erfolg!

Das Jubiläum bietet die willkommene Gelegenheit für uns, in Ruhe auf die vergangene Wegstrecke zurückzublicken. Nach den ersten Anfängen, in denen NetzNews selbst zu den unbeachteten Mauerblümchen der Szene gehörte, intensivierte sich sehr schnell die Zahl der Anfragen, so dass wir schon bald das Redaktionsteam erweiterten. Das Leserinteresse lag dabei neben den Startups und neuen Internet-Services vor allem bei Fragen rund um das Thema Suchmaschinen und deren Vor- und Nachteile für internetbasierte Newcomer. Auch im vergangenen Jahr 2011 konnten wir erneut wachsen und veröffentlichen nun täglich über die Entwicklungen der Internetszene, so dass NetzNews insgesamt auf weit über 1.000 Artikel zu brandaktuellen Themen und neuen Geschäftsideen zurückblicken kann.Oberflächlich betrachtet waren dabei die letzten Monate und Jahre keine revolutionären Zeiten der Internetbranche, unterschwellig gab es dennoch tiefgreifende Wandlungsprozesse, die sowohl das Nutzerverhalten betrafen, als auch die Geschäftsmodelle zahlreicher Startups und Online-Dienstleister.

Neben den thematischen “Klassikern”, über die NetzNews seit Jahren berichtet, etwa die zahlreichen Customized Food Angebote oder alternativen Online-Finanzdienstleister und spezialisierte Onlineshops, galt es daher stets, die neuesten Entwicklungen aufzugreifen, die sich mit dem aktuellen Thema des mobilen Internets befassen. Denn die digitale Anbindung über Smartphones und Tablet PCs ist mittlerweile zu einem neuen Paradigma der Internetlandschaft geworden, Services und Angebote im Netz, die sich auf die daraus ergebenden neuen Möglichkeiten spezialisiert haben, stecken voller Potential und werden auch in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen. Wer diese Entwicklung hautnah mitverfolgen möchte, findet die relevanten Nachrichten dazu auf unserem Portal!

Eine besondere Freude der NetzNews-Redaktion waren auch im ausklingenden Jahr 2011 die zahlreiche Gewinnspiele und Verlosungen, die nicht nur auf neue Angebote im Netz verwiesen, sondern auch als Dankeschön an unsere Leser weitergereicht wurden. Neben einem schweren Bioschokolade-Paket von Bioschokolade.de und zahlreichen Gutscheinen konnten wir in diesem Jahr mit Tickets für branchenrelevante Veranstaltungen wie z.b. auch der Affiliate NetworkxX oder dem Startup Weekend einige unserer Leser beglücken.

Fazit: Für das kommende Jahr wünschen wir nun unseren Lesern viele neue Einsichten und spannende Neuentdeckungen auf unseren Seiten, aus der Gründerszene und Unternehmenslandschaft erhoffen wir uns viele erfolgreiche Starts ins digitale Netz, dem Nachrichtenportal wünschen wir eine weiter steigende Leserschaft und viel positive Resonanz und schließlich wünschen wir allen einen guten Start ins Neue Jahr – bleiben Sie uns treu!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.